Produkttester werden – FAQ

Wie wird man Produkttester?

Mein erster Test liegt schon viele Jahre zurück. Eigentlich konnte ich mir gar nicht vorstellen, dass dies tatsächlich möglich ist und nicht nur Bauernfängerei. Bevor ich Produkttesterin wurde, las ich viel von Lockangeboten. Kurze Anzeigen, die viel Geld versprachen, doch eigentlich nur dumme suchten, denen sie selbiges aus der Tasche ziehen konnten. Hier geht es zu meiner ganz eigenen Geschichte: Seriös Produkte testen

Wichtig:

Produkttests sind in der Regel kostenlos!!! – Ein genaues lesen der Teilnahmebedingungen sowie der AGBs ist unausweichlich um nicht in die Kostenfallen zu tappen!

Was macht ein Produkttester?

EspressoFür die meisten Produkttests muss man sich bewerben, hat man einen Blog kommt auch gerne mal eine Anfrage über das Kontaktformular ins Haus. Auch gibt es die Möglichkeit, Produkt-Botschafter für diverse Firmen werden. In diesem Fall werden meist Tester gesucht die schon eine Vorliebe für eine bestimmte Marke oder ein Produkt hegen. Diese Produkttester arbeiten meist über einen längeren Zeitraum mit beauftragten Agenturen oder den Firmen zusammen, testen und bewerben die erhaltenen Artikel und geben dem Unternehmen regelmäßig wertvolles Feedback. Produkte kann man nur besser machen wenn man ehrliche Produkttester hat, schönreden hilft niemandem! So testet man richtig!

Merke:

Man bekommt ein Produkt kostenlos, muss aber auch eine Gegenleistung, etwa einen ehrlichen Testbericht, erbringen! Nur so ist das Ganze eine Faire Sache mit win-win Prinzip!

Schwarze Schafe erkennen!

In Ausnahmefällen, beispielsweise bei Lebensmitteln, (kühle Lagerung) kommt es vor, dass man diese selbst kaufen muss und im Anschluss den Kassenbon zur Kostenerstattung einschicken kann. Bei sehr teuren Stücken kann es auch sein, das man einen Teil der Kosten übernehmen, oder Testprodukte nach dem Test sogar zurück schicken muss, was dann aber direkt in der Ausschreibung kommuniziert wird. Leider ist Produkttester nicht gleich Produkttester. Nicht nur hoch angepriesene Tests werden häufig als Köder für Beispielsweise Adressensammlungen genutzt, auch gibt es Tester, die gar keine sind. Viele Abgreifer versuchen als sogenannter Produkttester lediglich gratis Artikel abzustauben, erbringen dafür aber keine Gegenleistung. Das ist nicht nur dreist, sondern schädigt auch den Ruf der ehrlicher Tester und Testerinnen. Leider werden Produkte aus Testaktionen auch oft unter der Hand verkauft, (ungetestet versteht sich) obwohl dies natürlich ausdrücklich verboten ist. Das liebe Geld… Unseriöse Testerplattormen erkennen!

Tipp für Unternehmen:

Vor der Vergabe eines Produkttets sollte man bei Bloggern zumindest den Blog betrachtet, und einen Arikel gelesen haben. Dies gibt Aufschluss über die Arbeitsweise und den Schreibstil dessen und man sieht gleich, ob man wirklich auf der Plattform erscheinen möchte.

Wo kann man Produkte testen?

Escada collectionEin Großteil der Produkttests wird von seriösen Marktforschungsunternehmen, auch sogenannte Produktest Plattformen durchgeführt, bei denen man sich als Tester registrieren muss. Aber auch Firmen selbst werben mit Produkttestaktionen. Besonders beliebt sind dafür soziale Netzwerke, weil diese eine große Reichweite bieten. Manchmal wird man auch in Zeitungen oder im Fernsehen auf Testaktionen aufmerktsam gemacht. Im folgenden findet ihr eine Liste diverser Plattformen die regelmäßig Produkttester suchen: Hier Produkttester werden!

Achtung:

Eine Absage bedeutet nicht, dass eine Bewerbung schlcht war. Manchmal suchen Unternehmen nach bestimmten Kriterien, somit können nur Bewerber berücksichtigt werden, die in das vorgegebene Profil passen!

Das Testen und ich

Was das Testen betrifft, habe ich meine Aktivität über die Jahre stark reduziert. Ich teste weiterhin gerne, dann aber nur wenn mich ein Produkt wirklich interessiert. Ich möchte neben Familie und Job noch genug Zeit haben, anständige und ausführliche Testberichte zu schreiben und das schafft man nicht mal eben zwischen drin und auch nicht in 10 Minuten. 😉 Was Anfragen angeht, freue ich mich sehr über persönliche Mails und weniger über solche, die voller Textbausteine sind um möglichst schnell, möglichst viele Menschen zu erreichen… Wenn man sich als Firma, abwechslungsreiche und individuelle Aussagen zu seinen Produkten wünscht, sollte man auch so bei den E-Mails an potenielle Tester verfahren. 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Produkttester werden - FAQ, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n