Okt
6
2016

Bild-in-Bild Effekt für Videos

Als ich mit Youtube begonnen habe, war nicht nur meine Videoqualität laienhaft, ich kannte mich auch gar nicht mit all den nützlichen Funktionen aus, die die Plattform bietet. Infokarten, Videobeschreibung, Schriftzüge schön und gut, aber wie nutze ich das und was bringt das vor allem?

Und dann war da noch das Videobearbeitungsprogram auf meinem PC… Intro, Abspann, Überblendungen, Musik und Text einfügen. Hilfeee! Eigentlich wollte ich doch nur ein Video hochladen, ins Internet, zu Youtube.^^ Mit der Zeit wurde das Ganze einfacher, eigentlich relativ schnell, dank Youtube selbst. Denn da hier jeder so seine Video in die Welt schicken kann, gibt es auch Menschen, die Tutorials drehen und Leuten wie mir erklären, wie einfach Youtube doch funktioniert. 😉

Heute sind meine Videos dank neuer Cam, Softboxen, Thumbnails, Musik und anderer Dinge sehr viel besser und natürlich auch schöner. Durch eine gewisse Gewohnheit und Angewohnheiten beim drehen auch flüssiger, kompakter und interessanter. Aber es gibt immer was zu tun, immerhin strebt man doch ständig nach Verbesserung.

Aktuell beschäftige ich mich mit dem Thema Endcard. Dies ist eine Möglichkeit, seinen Zuschauern am Ende des Videos, andere Videos zu Zeigen, bzw. sie durch nur einen Klick weiterzuleiten. Das passiert auf Youtube ganz einfach mit einer Einstellung, welche man individuell tätigen kann, jedoch hat man bei dieser nur einen Kasten ohne Inhalt, was ich persönlich nicht so schön finde. Besser ist es an Stelle dieser  Käste ein Bild aus dem anderen Video einzusetzen. Genau das erreicht man mit dem Bild in Bild Effekt. Diesen kann man übrigens auch dann anwenden, wenn man einfach nur ein Bild zeigen möchte, während man im Videoverlauf über etwas spricht.

Das Arbeiten mit Videospuren habe ich bisher ausgelassen, weil es mir etwas kompliziert vorkommt. Nun werde ich da aber nicht drumrum kommen. ^^ Ich denke es ist aber nur das eine Mal schlimm, bis man es kann, dann geht das ja quasi im Schlaf.

Nutzt ihr schon Bild-in-Bild Effekte? Und welche anderen Tipps habt ihr, um Videos noch besser und ansprechender zu gestalten?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n