Sep
30
2014

Schnell und einfach Geld sparen mit dem richtigen Internet Tarif

Seien wir doch mal ehrlich, wer von uns würde nicht gerne hier und da mal ein bisschen sparen um am Ende des Monats etwas Restgeld zu haben. Doch leider ist das Ganze nicht immer so einfach.
Ein Weg um monatlich Geld zu sparen ist, den Internetanbieter zu wechseln. Viele von uns denken vielleicht beim Thema Geld sparen nicht direkt ans Internet, doch mit dem richtigen Tarif kann man jährlich bis zu 500 € sparen. Um schnell und einfach die neusten Angebote auf dem Internetmarkt zu sehen lohnt sich ein online DSL Preisvergleich.

So z.B. bietet das unabhängige Internet Vergleichsportal Schlaubi einen kostenlosen Verfügbarkeitschecker an. Hier braucht man nur seine Postleitzahl eingeben und schon werden alle verfügbaren Tarife in der Region gezeigt. Wer schon weiß was er will, kann die Tarife auch nach Kosten, Geschwindigkeit, Vertragslaufzeit und Anbieter sortieren. Somit findet man garantiert schnell und einfach einen neuen Anbieter.
Wer sich nicht sicher ist, welcher Tarif zu einem passt, sollte folgende Tipps beachten:

1. Angebote bündeln um Geld zu sparen

Auch wenn man das Telefon nur selten nutzt, lohnt es sich, eine Doppel-Flat zu beziehen. So z.B. fangen reine Internet Tarife ab 18 € an – Doppel-Flats sind schon ab 20 € monatlich erhältlich. Durch die Pauschale kann man also sorgenfrei ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren und behält gleichzeitig die volle Kostenkontrolle. Zudem hat man bei einem Doppel-Flat Tarif auch eine größere Auswahl an verschiedenen Anbietern und Internetgeschwindigkeiten.

2. Schneller ist nicht immer besser

Mittlerweile gibt es Tarife mit Internetgeschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s. Der Otto-Normal-Verbraucher braucht jedoch nur einen Bruchteil davon. Wenn man also das Internet nur gelegentlich nutzt um E-Mails zu checken, auf Social Media zu browsen und mit der Familie zu skypen, reicht ein Tarif mit bis zu 16 Mbit/s vollkommen aus. Wer jedoch täglich gleich mehrere Stunden online verbringt und Videos streamt oder die neusten Online Games zockt, sollte sich für einen schnelleren Tarif mit bis zu 50 Mbit/s entscheiden.

3. Vertragslaufzeit ist entscheidend

Generell werden die meisten Internet Tarife mit einer 24 monatigen Vertragslaufzeit angeboten. Wer sich nicht so lange binden will und lieber flexibel bleiben möchte, sollte ein Angebot ohne Mindestlaufzeit wählen. Somit kann man auch ohne Probleme den Anbieter wechseln, wenn man ein besseres oder günstigeres Angebot finden sollte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n