Sep
30
2014

Sponsored Post: Familienzeit im tausch gegen Geld

Ich habe heute ein Video gesehen, bei dem der Satz „Früher war alles besser“ eine ganz neue Bedeutung bekommt. Ein Video, das einem am Ende deutlich macht, das die Welt sich gedreht hat, und das Leben heute viel schwerer zu gestalten ist, als noch vor 50 Jahren. Nein, ich möchte damit nicht sagen, das es unsere Großväter einfacher hatten, aber der springende Punkt und die Kernaussage dieses Video ist meiner Meinung nach die Erkenntnis, das wir heute viel weniger Zeit haben als früher.

Wir haben weniger Zeit für uns und noch weniger Zeit für unsere Familie, weil es heutzutage leider kaum noch möglich ist, eine Familie als Alleinverdiener zu unterhalten. Meist müssen beide Elternteile Arbeiten, selbst Oma arbeitet noch und das Kind muss direkt nach der Schule zur Tagesmutter oder einen Ganztagskindergarten besuchen. Zuhause gibt es keine Familienzeit, weil Mama und Papa sich auch dort mit der Arbeit beschäftigen oder Vorbereitungen treffen müssen, man sieht sich höchstens zum Abendessen. Schön ist das nicht!

Im Video hat nicht mal die große Schwester Lust, sich mit den kleinen Bruder abzugeben und wie in einer mir bereits bekannten Geschichte, beginnt der Junge damit Geld zu sammeln, damit er sich den langersehnten Tag gemeinsam mit seinen Eltern leisten kann! Es ist wirklich herzzerreißend, leider aber teilweise wirklich Alltag in Familien auf der ganzen Welt.Gerne möchte ich euch das Video zeigen, welches von Hohes C produziert wurde, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt:

Sponsored Video

Ja, es ist auch für uns nicht immer leicht, jedoch steht unser Junior bei uns an erster Stelle! Natürlich können wir nicht einfach die Arbeit liegen lassen, doch wir finden Lücken und Momente die einfach nur uns gehören. Ein neben einander her leben käme für uns nicht in Frage, denn wenn eine etwas wichtig ist, dann findet man immer Mittel und Wege! In diesem Sinne allen eine schöne Zeit mit der Familie! 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n