Mai
29
2014

Fahrrad an die Frau

Bleiben wir doch gleich mal beim Thema Sport. Kürzlich laß ich zufällig irgendwo einen Artikel über die 10 besten Sportgruppen bei Facebook. Das klang für mich natürlich interessant, wo ich doch gerade endlich wieder den Spaß am Sport entdeckt hatte. Ich schaute durch, stelle Beitrittsanfragen und machte mir ein Bild von den Gruppen, auch manchen tritt ich gleich wieder aus, andere beobachtete ich ein paar Tage und  davon sind schlussendlich in meiner Liste gelandet.

Eine Gruppe ist speziell für Frauen hat über 2000 Mitglieder UND keinen Zickenterror! Das ist kaum zu glauben, aber es ist einfach toll. Es ist immer jemand da der auf deine Fragen antwortet, niemand wird von der Seite angemacht und man lernt sooo viel dazu. Ich bin absolut begeistert!Diese Gruppe hat mich auch dazu gebracht, unser Stumpfes Cardiotraining durch Krafttraining zu ersetzen, bzw. mehr Kraft als Ausdauer zu trainieren und das es vollkommen ok ist sich an mehr Gewicht zu wagen.

Ich hatte gerade von 1Kg Kurzhanteln auf 2Kg gewechselt und sehe schon sehnsüchtig dem nächsten Kilo entgegen. Wenn man erstmal gefallen daran gefunden hat… 😀 Krafttraining ist das eine, die Ausdauer sollte aber trotzdem nicht ganz von der Wochenbilanz verschwinden, desswegen steige ich gerne auf den Ergometer, oder noch viel lieber aufs Rad. Da ich kein habe, nehme ich immer das vom Mann, dessen Sattel ist für mich aber so unbequem gewesen, das ich mir vor einer Woche einen für mich passenden zum Austausch gekauft und drauf montiert habe. Der Herr Gemahl nutzt sein Fahrrad aktuell kaum, sodass das kein Problem sein sollte.

Trotzdem hätte ich für meine Ausdauereinheiten gerne ein Damenrad ganz nach meinen Wünschen und Vorstellungen, denn ur so kann ich auch 100% alles geben, mich wohlfühlen, vor allem aber brauche ich mir keine Gedanken darüber machen, ob meine Haltung mehr schlecht als recht ist, denn immerhin möchte ich während der Verbesserung der Ausdauer nicht eine Verschlechterung der Gesundheit provozieren. Auf was man immer achten muss… Viele denke darüber aber erst gar nicht nach und legen einfach los.Ich finde es unabdingbar, sich vorher gründlich zu informieren!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n