Apr
20
2014

Stress Ade mit Yoga

Das Jahr 2014 ist bisher leider nicht unbedingt leicht für mich verlaufen. Neben dem Stress mit der Hochzeitsorganisation, bzw. den damit zusammenhängenden Pleiten und Pannen durfte ich Anfang des Jahres meinen Vater und aktuell meinen Bruder im Krankenhaus besuchen, die dort jeweils mit ausgehender Lebensgefahr eingeliefert wurden. Prost, da braucht man dann erstmal nichts mehr! Nebenher war auch ständig das Kind krank und das tägliche Leben brachte auch so seine Rückschläge, das ich nun an einem Punkt angelangt bin, an dem ich  (-sonst immer froh, munter und voller Energie) dann auch mal erschöpft bin.

Ich hoffe das wir all die schlechten Nachrichten bald verarbeitet haben und das 2. Halbjahr dafür doppelt so schön wird, also das es sein sollte. Was will man auch sonst hoffen? Aktuell brauche ich wirklich ganz dringend Entspannung. Etwas Ruhe und ganz viel mehr Gelassenheit, die mir im Laufe der schlechten Nachrichten leider komplett abhanden gekommen ist. Schon das klingeln des Telefons lässt mich zusammen zucken, so kann das nicht weiter gehen.

yogabasics_dvd

Nachdem ich nun seit etwas über einer Woche endlich wieder zurück zum regelmäßigen Sport gekommen bin und die Tage ein Workout hatte, in dem auch Yogaelemente vorkamen glaube ich, das ich hier meine Ruhe wiederfinden könnte. Yoga bedeutet übersetzt Harmonie, das klingt doch schon mal gut. Genau das, was ich nun brauche. Entspannung, Ruhe und Gelassenheit und ironischerweise würde ich dabei neben meinem Geist auch noch meinen Körper trainieren. Durch Yoga Übungen können körperliche Spannungen,sogar Schmerzen gelöst werden. Durch die aktive Entspannung und Meditation werden können sogar Gefühlsebenen wie Angst, Wut und Frustration harmonisiert.

Ich werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine komplette Yogaeinheit in meinen Online Trainigsplan absolvieren und wenn mich diese wirklich innerlich spürbar stärkt, dann werde ich mir die Yoga für Anfänger DVD kaufen. Schade kann das zumindest nicht, immerhin werden Yogastellungen sogar in diversen Ganzkörperworkouts  eingebunden. Diverse Übungen sind nur unter äußerster Konzentration durchführbar, wer also denkt, Yoga sei nur etwas für Hausmütterchen und überhaupt nicht anspruchsvoll, sollte sich wirklich mal seiner eigenen Challenge stellen! 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n