Jan
22
2014

Über Laufschuhe und Sport

Wenn das Wetter so bleibt, wie es aktuell ist, dann können wir uns bald wieder an ein bisschen Outdoorsport gewöhnen. Morgens gehen wir zwar noch oft mit Schal und Handschuhen zum Kindergarten, aber schon am Mittag gibt einem die strahlende Sonne ein wohlig warmes Gefühl mit auf den Heimweg. Vielleicht sollte ich mir wirklich vornehmen, an den Tagen, an denen Junior auch mittags im Kiga ist, ein paar Runden Inlineskaten zu gehen.

Frische Luft tanke ich schon genug, auf dem Täglichen hin und her Weg zum Kiga bis zu 8 mal laufe ich an manchen Tagen auf und ab. Allein die 4x mit Kind dauert im Durchschnitt 25 Minuten, alleine schaffe ich es etwa in 12 Minuten, immerhin habe ich da auch niemanden an meiner Seite der jedes Mal aufs Neue die Welt betrachtet und trödelt. Zählt das als Sport?^^ Joggen liegt mir nicht so, früher hab ich es zwar hin und wieder probiert, war aber nie so ehrgeizig, es länger durchzuhalten und eine gewisse Ausdauer aufzubauen.

Laufschuhe von Nike

Meine Laufschuhe kamen immerhin viel beim Workout Indoor zum Einsatz und waren somit trotz meiner „Laufschwäche“ eine gute Investition. Ich habe sie während meiner Ausbildung mit Rabatt gekauft und freute mich, mit meinem Lehrlingsgehalt so ein gutes Paar Schuhe erworben zu haben. Nach 11 Jahren dürfen sie dann auch mal den Geist aufgeben. Also nicht das ich sie los haben will, aber mit Schuhen bei denen sich der Klebstoff löst, lässt es sich eben schlecht trainieren. Ich habe gelernt, das der richtige Schuh nicht nur fürs Joggen unabdingbar ist, um den Fuss und die Gelenke zu schonen, er bietet darüber hinaus auch den nötigen Komfort, weil er auf die Belastung und typischen Untergründe ausgelegt ist.

Da mein erstes Paar ausgedient hat, muss nun als schnellstmöglich ein neues her. Aktuell ist unser Cardio-Ergometer unterwegs und besonders dafür brauche ich unbedingt das richtige Schuhwerk, weil man ja doch mal eben spontan ein bisschen Sport machte weil sich eventuelle Freizeit auftut. Nicht aus dem Haus, vor allem nicht in die Kälte zu müssen, lädt ja doch schon eher zum spontanen sporteln ein. Ich habe mich schon ein wenig umgeschaut und denke, dass ich meine neuen Sportschuhe bei Mysportsworld bestellen werde, da der Onlineshop nicht nur eine große Auswahl an Schuhen und sportlichem Zubehör bietet, sondern besonders bei Schuhwerk ganz viele Details rund um den Schuh und seine Beschaffenheit angibt. Gerade wenn man Wert darauf legt, den richtigen Schuh zu fürs Training zu haben, kommt einem eine so detaillierte Aufschlüsselung sehr recht.

Wie sieht es bei euch in Sachen Sport aus? Seit ihr eine Sportskanone oder eher ein Couchpotato. Oder gehört ihr sogar zu denen die “ ab Morgen“ loslegen? 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Über Laufschuhe und Sport, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n