Jan
26
2014

Der unverwechselbare Stoffbeutel

Die Kindergartenzeit wird langsam zur Normalität. Seit Junior gerne in den Kindergarten geht und morgens ein bisschen flotter geht (ohne durch die Weltgeschichte zu träumen) verläuft unser Start in den Tag überwiegend gut. Da er abends immer wieder versucht, die Bettzeit heraus zu zögern, wecke ich ihn morgens (vor der Kindergartenzeit weckte er immer mich^^) mit genug Zeit zum wach werden und kuscheln. Danach geht es erst mal ins Bad und anschließend zum Anziehen.

Gefrühstückt wird nur, wenn er das möchte, denn ich halte nichts von erzwungenem Essen und bin selbst ein Mensch der morgens nicht gleich etwas runter bekommt. Im Kiga gibt es einen Zeitraum, in dem die Kinder dann frei entscheiden können wann und ob sie Frühstücken wollen und meist kommt die Lunch-Box leer zurück Nachhause. Getränke gibt es vor Ort, sodass wir morgens weniger Ballast im Rucksack haben. Neu ist nicht nur der Kindergarten und die vielen Kindernamen, sondern auch, das nun alles eine gewisse Ordnung bekommt.

Früher, selbst als Kind nahm man vieles gar nicht so wahr, aber heute sehe ich ein Bild neben dem Symbol das meinem Sohn zugetilt wurde. Seine Jacke hängt da, die Turnsachen und auch die Box für die Hausschuhe steht dort. Auch das Schubfach von Mini trägt sein Bild, so dass er immer gleich weiss, wo er seine gemalten Bilder und Basteleien einordnen darf. Einzig die Gummistiefel sind ganz hinten direkt an der Tür zum Hof, neben unzähligen anderen. Wie wollen die sich nur merken, wem welches Paar gehört??? Auf unseren steht zumindest noch kein Name drauf… Aber das soll sich bald ändern. 🙂

Die Tage entdeckte ich einen tollen Internetservice, mit dem wir unsere Sachen einfach eindeutig erkennbar machen können. Neben dem Kindsnamen kann man bei Cottonbagjoe auch eigene Ideen auf Taschen bedrucken lassen. Unser Junior liebt alles, was mit Fahrzeugen zu tun hat, für eine Prinzessin ist aber sicher auch Platz. Ich mochte individuelle Sachen schon immer, da wirkt sich das natürlich auch auf Dinge aus, die für unseren Sohn sind. Aber ich denke, er kann ganz gut damit leben: 😀

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Der unverwechselbare Stoffbeutel, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n