Dez
28
2013

Kaffeegenuss zum Geburtstag

Es ist wieder soweit: Wir geben dem Sport die Ehre und stellen unsere Ernährung wieder auf gesunde und figurfreundliche Kost um. Eigentlich wollten wir damit bis ins neue Jahr warten, da wir aber der Meinung sind, das es höchste Zeit wird, wieder so zu leben, wie es unserer Körper am besten tut, starten wir schon jetzt und nehmen die Feiertage als Ausnahmen mit, damit wir dann im Januar wieder auf den richtigen Weg sind.

Wie war das nochmal? 70% Ernährung – 30% Sport! Wenn man möchte, das der Körper das unnötig angelagerte Fett hergibt, nützt es nichts 3  Stunden Sport am Tag zu machen und sich dafür Getreide ohne Ende reinzustopfen… Wir leben nach Low Carb und erlauben uns einen Cheatday pro Woche, der immer am selben Tag stattfindet. Das bedeutet, das wir schnelle Kohlenhydrate 6 Tage die Woche vermeiden und dazu zählen vor allem Brot, Kartoffeln, Nudeln und Süßkram und süße Getränke.

Wenn man das erste Mal mit Low Carb oder Slow Carb in Berührung kommt oder darüber liest, kann man sich erstmal nur sehr schwer vorstellen, das eine solche Ernährung auf Dauer möglich ist, aber gerade bei Low Carb ist so viel möglich und es macht richtig Spaß wieder frisch zu kochen und sich auszuprobieren. Anfangs war es auch für uns kaum vorstellbar ungesüßten Tee oder schwarzen Kaffee zu trinken, aber mittlerweile finde ich es sogar toll, noch richtig das einzelne Teearoma heraus zu schmecken und wenn sich die Geschmacksnerven wieder sensibilisiert haben, merkt man schnell, das Tee an sich schon ohne Zucker süss genug ist. 😉

Der Mann hatte ein bisschen mehr Mühe seinen Kaffee ohne Zucker zu trinken, ein Schuss Milch ist hin und wieder auch drin, aber wir gehen den Weg in ein gesünderes Leben und nicht den Weg des Zwangs, daher sehen ich das nicht so eng, zumal Milchprodukte nur in der Slow Carb Ernährung vermieden werden sollen. Ich hege gerade den Gedanken, ihm eine neue Kaffeemaschine zu schenken, weil er dieses Jahr bis zum Urlaub so gut dabei war und sich schon immer mit einer DeLonghi geliebäugelt hat, aber der Preis ihn ein wenig abschreckte. Sicher, ein solcher Kaffevollautomat ist teuer, aber wir haben diesen im Familien- und Freundeskreis stehen und ich muss sagen, das er seinen Preis absolut wert ist!

So ein Gerät würde sich also echt gut als Geburtstagsgeschenk machen,denn wenn man denn Mann fragt, was er sich wünscht, bekommt man ein achselnzuckendes „Weiss nicht, hab alles, brauche nichts“ Ja, danke fürs Gespräch… Habt ihr auch solche Exemplare Zuhause? Immerhin hat die Maschine, die ich interessant finde den 1. Platz im Kaffeevollautomat Test erreicht, sodass ich sie mir nun gerne mal direkt vor Ort anschauen werd. So ein Blinddate wirkt wahre Wunder und ich sehe gleich, ob die beiden zusammenpassen werden. 😉

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Kaffeegenuss zum Geburtstag, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n