Nov
8
2013

Die Luft wird dünn!

 Heute muss ich ein kleinwenig meiner Verzweiflung an euch weitergeben, besser wird es dadurch für mich zwar nicht, aber ich habe es zumindest in die große weite Welt posaunt.^^ Der Winter kommt dieses Jahr schleichend, das ist aber auch das einzig Positive…. Aktuell summieren sich hier die Ereignisse und es wird langsam wirklich etwas stressig.

Junior geht seit November in den Kindergarten, die Eingewöhnung ist bisher durchwachsen und enthält sowohl gute wie auch schlechte Momente. Sicher ist so eine Trennung für ein Kind nicht einfach, aber auch als Mama (oder Papa) macht man dabei ganz schön was mit! Schon allein wegen der neuen Situation wird dieser Monat anstrengend. Zudem planen wir immer noch Hochzeit, und erleben dabei ständig Höhen und Tiefen: Der ausgewählte Filmer hat doch keine Zeit, glücklicherweise finden wir nach wenigen Tagen jemand anderes.

Die Band, die wir haben wollen, bestätigt dass der Termin noch frei ist, wir rufen wenige Tage später an und der Termin ist schon weg. Nach weiteren paar Tage ruft der Musiker an um zu sagen dass der Termin wegen Aufschub wieder frei ist und wir haben doch eine Hochzeitsband nach unserem Geschmack. Der Caterer lässt uns seit über 4 Wochen auf das veränderte Angebot warten… Beim heutigen Anruf hatte er gerade ein Gespräch und WOLLTE zurückrufen. Wir warten weiter… Ausserdem schaffen wir es seit dem Urlaub nicht mehr in unser Ernährungskonzept und kennen Sport nur noch vom Hörensagen.

Wie soll das denn nur an der Hochzeit werden? Wenn das so weitergeht können wir als gestresste Presswürste gehen. Vielleicht spare ich mir das Ganze und lass mir einfach ein Korsett anfertigen. Ich mag Korsetts! Sie sind nicht nur hübsch anzuschauen, sondern machen das optische Erscheinungsbild einer Frau doch gleich viel… sagen wir mal selbstbewusster! 🙂 Vielleicht sollte ich mir ein Korsett unter mein Korsett machen!?^^ Ehrlichgesagt weiss ich noch gar nicht, wie denn mein Hochzeitskleid aussehen sollte. Im Gegensatz zu vielen anderen Frauen, habe ich seit dem Beschluss zur Hochzeit, noch keine Sekunde daran verschwendet, nach einem Kleid zu schauen. Nicht das es mich nicht interessieren würde, es interessiert mich eben nur nicht so sehr. 😉 Korsetts

Für mich war es bisher am wichtigsten eine Location und einen Caterer zu finden, dicht gefolgt von einem Videofilmer. Da sieht man mal, das nicht jede Frau eine Prinzessin ist und beim Thema Hochzeit auf Wolke 7 schwebt.^^ Sicher freue ich mich auf die Hochzeit und plane sehr gerne, selbst wenn das Ganze eher stressig als spaßig ist, aber ich habe einfach andere Prioritäten wenn man so will. Neben der Planung haben wir dann auch immer wieder Geburtstage und Hochzeitsmessen die besucht sein wollen und finden aktuell nur wenig zur Ruhe, aber auch das legt sich mit den Fortschritten von Kind und weiteren Buchungen in Richtung Hochzeitstag.

Hilfe was für ein Chaos!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n