Jun
4
2013

Samsung Galaxy S4 – Kameraglas gebrochen

Juhu… Wie gewonnen so zerronnen! Da ist der Hauptgrund für die Anschaffung eines Samsung Galaxy S4 die starke 13 Megapixel Kamera und genau diese ist schon nach wenigen Wochen nicht mehr einsatzfähig. Natürlich bin ich selbst schuld, das Handy muss wohl mal irgendwo angeeckt haben, genau weiss ich das aber nicht, denn aufgefallen ist mir das nur, weil ich mir dem Zeigefinger dran kam und mich wunderte was da hinten so rau war. Sage ich schon Juhu…?

Wie gut, dass das nicht mein erstes Handy ist, was so viel Glasanteil hat, denn diesmal habe ich aus der Vergangenheit gelernt und direkt eine Versicherung abgeschlossen. Ich muss mich zwar darüber ärgern, das ich das Handy bald eine Weile abgeben muss, kann aber froh sein das ich mich dafür nicht in Unkosten stürzen muss und frage mich einfach nur, warum man die Kamera auch unbedingt als höchsten Punkt der Handyrückseite ansetzten muss und ob man nicht davon ausgehen kann, das dies sicher einer der häufigsten Reparaturursachen sein wird.

sgs4

Nun ist das eben so und ich sehe meinen Vertragsprovider schneller wieder als gedacht. Bei denen wollte ich mich erst wieder blicken lassen wenn ein Tarifwechsel möglich ist. Eigentlich dachte ich  an eine allnet flat, aber wann ist eine allnet flat sinnvoll? Lohnt sich das bei meinem Telefonverhalten, oder sollt ich eher bestimmte Pakete kombinieren? Und was für ein Telefonier Typ bin ich eigentlich? Ich muss zugeben, dass ich mich in Sachen Tarife und Möglichketen aktuell überhaupt nicht auskenne, doch diese Fragen werde ich mir einfach beantworten lassen, wenn ich vor Ort bin um mein beschädigtes Mobiltelefon abzugeben.

Somit spare ich Zeit und schlage 2 Fliegen mit einer Klappe. Wer hätte gedacht, das solche  Dinge mit Kleinkind gar nicht mehr so schnell und einfach durch zu führen sind wie früher?! Unser letzter Besuch im Elekrtomarkt mit Kind war ein reines „Maaaaamaaaaaa, ich bin mit Papa Rutsche gefahreeeeen!!“ Das war natürlich nicht zu überhören. Mein Kind unterhielt den ganzen  Laden und die Rutsche war natürlich die bei allen Kleinkindern heißgeliebte Rolltreppe. ^^ Ich musste schmunzeln und dachte mir nur, schon, nun wissen alle dass wir auch hier sind. 😀

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n