Jun
9
2013

Mode zum erschwinglichen Preis

Gestern blätterte ich  nach langen mal wieder einen Modekatalog durch, eigentlich nur, weil dieser sich in unseren Briefkasten verirrte, ich hatte schon vergessen irgendwann mal da bestellt zu haben. Ich bestelle selten etwas in Katalogen, eher gehe ich bei Zeit in die Stadt oder stöbere online. Ich habe aber auch gut reden… Trotz dass ich schon eine Weile über meine Figur schimpfe und ständig versuche, diesen überschüssigen Bauch los zu werden, habe ich doch abgesehen davon meine alten Maße zurück und kann in jedem beliebigen Shop einkaufen. Aber nicht jeder hat dieses Privileg.

Seit unserer Ernährungsumstellung besuche ich einige Gruppen zum Thema und lese immer wieder davon, wie froh die Leute sind wenn sie so viel abgenommen haben, das sie endlich in  den Ladengeschäften einer Stadt einkaufen können und nicht weiterhin mühsam und teuer auf Bestellung shoppen müssen. Ich finde es sollte viel mehr Online Shops wie Navabi geben, die nicht nur eine große Auswahl sondern auch humane Preise für Leute bieten, die etwas mehr auf den Hüften haben. Schließlich ist das Schönheitsideal 90-60-90 doch längst überholt. Oder etwa nicht?

In unserer Gesellschaft wird viel zu viel in eine Richtung gedacht, während andere dafür fast komplett vernachlässigt werden. Wenn man die Augen aufmacht, sieht man schnell, das nicht unbedingt viel mehr schlanke Menschen neben fülligen gibt, aber es brauchen doch bitte alle Kleidung. Sicher klingt das nun etwas banal und vielleicht auch seltsam, aber im Grunde ist es schlicht und einfach so. Und dann will man doch auch mit dem ein oder andern Kilo zu viel, schöne Kleidung tragen und nicht nur langweilige weitgeschnittene farblose Kartoffelsäcke…

Was redet sie nur???^^ Ja, es könnte mir wirklich egal sein, doch es gibt Dinge die mich einfach ärgern, auch wenn ich nichts dagegen tun kann. Vor allem die überwiegend horrenden Preise, und man möge mir nun nicht sagen, dass das von sooo viel mehr Stoff kommt. Übergrößen sind meiner Meinung nach eine Nische, die bedient werden muss, weil einfach ein enormer Bedarf da ist. Ähnlich wie ein Blog, der ein Thema bedient, das jeden interessiert, über das es aber dennoch viel zu wenig zu lesen gibt. Alle Augen auf uns Nische bedienen! 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n