Jun
19
2013

Im Sommer sind wir outdooraktiv

Juhu die Sonne scheint! Sommer, Sonne und Sonnenschein, sobald das Wetter besser wird, besonders nach einem solch  langen Winter wie zwischen den Jahren blühen wir endlich wieder auf. Man hat gleich viel bessere Laune und möchte die Freizeit wieder vermehrt draußen verbringen.  Somit waren wir schon mit Junior auf der Kirmes. Wir haben nun auch schon ein paar Mal das Ortsansässige Freibad besucht und waren bei milderen Temperaturen auch endlich wieder regelmäßig auf dem Spielplatz. Wir lieben die frische Luft, die Natur und all das was man da draußen so anstellen kann, und das ist wirklich viel und nebenbei gesagt auch richtig einfach zu gestalten.

Persönlich nutze ich aktuell die Abendstunden gerne, um inline Skaten zu gehen. Den frischeren aber noch angenehmen Wind nutze ich um etwas abzukühlen und den Tag ausklingen zu lassen, der ansonsten recht aktiv gestaltet ist. Gemeinsam mit Junior spielen wir Ball, spielen fangen oder sandeln im Schatten. Der Mann und ich dagegen versuchen uns hin und wieder an Tennis. Zum einen ist mein Onkel in Sizilien schon immer begeisterter Sportler und Tennisspieler, zum anderen haben wir erst kürzlich ein Werbeartikel Tennis-Set geschenkt bekommen das wir nicht im Keller dorren lassen wollen. Wenn ich so darüber nachdenke, haben wir recht viele Werbegeschenke, welche sich mit unserer Freizeit vereinbaren lassen. Mini hat seinen ersten Ball sogar als Geschenk eines Händlers bekommen und auch unsere  (übrigens „heißgeliebte“ Kühltasche war ein tolle Werbeartikel.

Unser Sportprogramm ziehen wir übrigens auch trotz der Hitze der letzten Tage durch, nachdem es so lange kalt war, halte ich es nicht für richtig über die Wärme zu meckern, bzw. diese als Ausrede dafür zu nutzen die Aktivitäten ausfallen zu lassen. Der böse, böse innere Schweinehund lauert überall auf seine Chance, daher: Nicht mit mir! Eines kann ich schon mal sagen, das Hauptprogramm ist nicht ohne, doch dazu immerhin einem gesonderten Artikel. 😉 Jede Art der Bewegung ist mehr oder weniger sportlich, daher gehen wir in den frühen Morgenstunden ins Schwimmbad, was insofern sportlich ist, das ich mit unserem 2,5 Jährigen keine Minute stillsitzen kann. Am späten Vormittag treten wir den Nachhauseweg an, um nicht in die starke Hitze zu geraten und am Abend, ist auch gerne noch ein Spaziergang oder Spielplatzbesuch drin, wenn es nicht zu warm oder gar schwül ist.

Wie haltet ihr es mit dem Wetter? Verkriecht ihr euch Zuhause schließt die Rollläden und Fenster und wartet auf eine kühle Briese am Abend, oder erfreut ihr euch der starken Temperaturen und geht Schimmern oder auch ein Eis essen? Wir hoffen, dass der Sommer uns noch ein wenig beehrt! 😀

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Im Sommer sind wir outdooraktiv, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n