Apr
3
2013

Urlaub: Fliegen oder selbst fahren?

Spanien oder Süd-Frankreich? Süd-Frankreich oder Spanien? Hotel oder Ferienhaus? Zu diesen beiden Fragen gesellt sich aktuell eine dritte, für mich sogar sehr wichtige Frage. – Die nach der Beförderung! Welches Land wir besuchen und wie wir hausen werden ist eine Sache des Geschmacks, ob wir aber fliegen oder selbst mit dem Auto in den Urlaub fahren werden ist eher eine Frage des Gefühls.

Die Variante selbst fahren ist uns schon sehr lange bekannt. Schon als Kinder sind wir mit unseren Eltern je nach Verkehrslage und Witterung 20-24 Stunden mit dem Auto zur Verwandtschaft nach Sizilien gefahren, und auch als Paar waren wir schon 3 mal gemeinsam im Auto nach Italien unterwegs. Lange Strecken sind uns also weder unbekannt noch machen diese uns besonders viel Mühe. Hier und da muss man immer mal anhalten und besonders im vergangenen Jahr, als wir das erste Mal so lange mit Kleinkind unterwegs waren, gestaltete sich das Ganze etwas anders und langsamer. Aber das war planbar und für uns vollkommen ok. 🙂 Wir hatten uns dazu entschieden den größten Teil der Strecke mit dem Schiff zurück zu legen, damit das auch nicht zu anstrengend und zu Lange (sitzen) für den kleinen Mann würde.

Fährschiff PalermoIn Sachen Fliegen sieht es da schon wieder ganz anders aus, denn keiner von uns beiden saß je in einem Flugzeug! Es ist nicht so, das wird große Angst vorm Fliegen hätten, zudem sind wir auch neugierig wie das fliegen „so ist“, aber ich frage mich, ob das aktuell mit einem 2 Jährigen so sinnvoll ist. Man hatte mir das ein oder andere Mal von den „terrible twos“erzählt, doch erst die Tage durfte ich am eigenen Leib erfahren wie das sein kann. ^^ Die Vorstellung, das ein 2 Jähriger, dessen  Laune von einer Minute auf die andere kippt, dann evtl. ein komplettes Flugzeug 2 Stunden mit schreien und heulen unterhält, nur weil er etwa nicht hin und her laufen kann OBWOHL er das genau dann will ängstigt mich eher als in der Luft zu sein. 😀

Zudem muss man ja auch irgendwie vom Flughafen zur gebuchten Unterkunft gelangen und will auch mal ungezwungen die Stadt oder ein bisschen was vom Land sehen. Sicher, günstige Mietwagen von bekannten und seriösen Handelspartnern gibt es auch im Ausland, doch habe ich wohl ein besseres Gefühl, mit dem eigenen Auto unterwegs zu sein. Vielleicht bin ich aber auch nur komisch… Aber eins ist sicher! Wir haben einen Termin im Reisebüro fest gemacht, (also wir, so für uns, Zuhause^^) der Mann kann sich mir also nicht mehr entziehen und bald werden wir es wissen: Spanien oder Süd-Frankreich? Ferienwohnung oder Hotel?!! 😀

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Urlaub: Fliegen oder selbst fahren?”

  1. Larissa sagt:

    Als Paar lieber fliegen und mit kleinen Kinder ist es wohl besser selbst mit dem Auto zu fahren!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n