Feb
1
2013

Urlaub in der Ferienwohnung oder im Hotel?

Wie ihr wisst, besteht der Wunsch, oder besser die Überlegung, den diesjährigen Sommerurlaub in Spanien zu verbringen. Wer schon länger hier liest weiss, dass wir noch nicht viel herumgekommen sind, letztes Jahr mal wieder Urlaub in Sizilien gemacht haben, im eigenen Haus aber umgeben von Verwandtschaft und einfach mal etwas anderen haben möchten. Damit der Sommerurlaub auch sommerlich wird dachten wir an Spanien, zumal auch meine eigens angelernten Sprachkenntnisse da wunderbar einsetzbar und ausbaufähig wären. Und selbst wenn nicht… Italienisch, Englisch und Deutsch kann ich auch. 😉

Und nachdem ich letzten Herbst schon so heiss auf den neuen Familienurlaubskatalog war, den es aber erst ab November gibt, habe ich es- wie sollte es auch anders sein – bis heute nicht geschafft diesen in einem Reisebüro zu besorgen. Eigentlich sollte der eine erste Auskunft des Angebots für Familien und Kinder bringen, eine Tendenz ausmachen wie wir den weiter vor gehen wollen, aber wie das Leben nun mal spielt rutschte das Ganze in letzter Zeit etwas in den Hintergrund und wurde schon fast vergessen… Fast, denn die Medien waren so nett, mich mit Ihrer Flugwerbung  daran zu erinnern, das ich noch Urlaub planen wollte.

P1040376

Neben der idealen Lösung eines Kinderfreundlichen Hotels und dem tollen Nebeneffekt, einfach nichts tun zu müssen, drängte sich die Idee, das es vielleicht auch gar nicht verkehrt wäre ein Ferienhaus zu mieten. Zwar hat man das trotzdem ein bisschen was zu tun, ist aber irgendwie ungebundener. Man kann essen  wann man will, statt sich den Wecker für das (noch gute) Frühstück stellen zu müssen und man kann so lange Lärm machen wie man will. Mann muss aber Betten machen und Kochen, denn jeden Tag essen gehen, würde sich sicher nicht lohnen. Was also macht man?

Ich werde einfach vergleichen. Sobald ich den Katalog oder Kataloge habe die sich mit Familienurlaub beschäftigen, werde ich mich auch auf Portalen umsehen, wer mir denn so eine Ferienwohnung vermieten möchte. Besonds interessant ist für mich der Zustand einer solchen Ferienwohnung, denn ich will im Urlaub nicht erst noch für angereiste Gäste sauber machen müssen, bevor ich zur Entspannung über gehen kann. Wenn man das für seine Lieben macht, ist das ja schon etwas anderes. Wobei Urlaub und Entspannung ja auch nicht unbedingt zu Putzen und Wäsche waschen passt, oder?! Naja, noch bin ich nicht abgeneigt und warte ab welche Vor- und Nachteile sich beim Vergleichen auftun.

Habt ihr schon mal eine Ferienwohnung gemietet und wenn ja, könnt ihr dies empfehlen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n