Feb
19
2013

Strahlend weisse Wände

Wenn ich mich recht erinnere, ist in unserem Mietvertrag fest gehalten, das wir verpflichtet sind, alle 2 Jahre die Wohnung zu streichen. Lasst es alle 3 Jahre sein, heraus kramen will ich das Ding nun auch nicht und wer hält sich schon an sowas? Wohnung streichen nach Termin, ich weiss nicht… Sicher will man es selbst natürlich schön gemütlich und sauber haben, aber ich sehe einen Unterschied darin, ob es Sinn macht die Küchen öfter zu streichen als beispielsweise das Wohnzimmer. Beide Räume werden täglich bewohnt, doch herrscht in der Küche ja ein ganz anderes Klima, durch das tägliche Kochen.

Während eine Küche mit ständig neuen Gerüchen, Verdunstungen, und Dämpfen zu tun hat, liest mal im Wohnzimmer gerade mal ein Buch oder sieht Fern, was meiner Meinung nach die Abnutzung doch schon sehr in Grenzen hält. Ich frage mich also, warum ich mein Wohnzimmer so oft streichen soll wie die Küche?! Letztendlich spricht in meinen Augen nichts dafür, somit wird es auch nicht umgesetzt. Farbe sowie weitere benötigte Utensilien kosten immerhin Geld, das ich doch auch sicher anders investieren kann. Wir kaufen unsere Farbe gerne frisch und möchten möglichst nur einmal überstreichen müssen um die gewünschte Deckkraft zu erzielen. Gerne geben wir auch etwas mehr für unser Alpinaweiß aus, doch auch die beste Farbe trocknet über die Jahre im Eimer ein.

wandweiss

Damit wir unser Geld in dem Fall als nicht zum Fenster hinaus werfen, berechnen wir die zu streichende Fläche und versuchen nur soviel Farbe zu kaufen wie nötig ist. Wenn etwas übrig bleibt, wird oft einfach eine weitere Freie Wand in einem anderen Zimmer gestrichen. Hier muss man nur aufpassen, eine Wand zu wählen die nach der Erneuerung nicht zu sehr aus dem Rahmen fällt, weil man sonst wohl das komplette Zimmer anpassen müsste. Hellweiss und in die Jahre gekommenes Dunkelweiss (welch eine Weissabstufung^^) vertragen sich dahingehend nicht besonders, dass die neue Wand die anderes, eventuell schmutzig wirken lassen könnte. 😉 Und warum ich euch das Ganze erzähle? Ja… nach meinem Empfinden wäre aktuell mal wieder das Wohnzimmer dran. 🙂 Frei nach dem Motto, neues Jahr, frische Farbe! Der Rest kann erstmal noch ein bisschen warten.

Mel

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Strahlend weisse Wände”

  1. So weit ich weiß sind die Fristen für die verschiedenen Räume unterschiedlich, d. h. die Küche muss öfter gestrichen werden wie ein Wohnzimmer u. ä.

    ABER gemeint ist damit nicht, dass man während man wohnt vom Vermieter vorgeschriebenen bekommen kann wann man streichen muss, sondern diese Fristen werden erst relevant wenn man auszieht.

    Wenn man auszieht wird nämlich geschaut wie lange man in der Wohnung gewohnt hat und die Räume, die dann in dieser Frist liegen, die müssen gestrichen werden, die anderen nämlich nicht. Also: muss die Küche alle 3 Jahre und das Wohnzimmer alle 5 Jahre gestrichen werden und man zieht nach 4 Jahren wieder aus, muss man nur die Küche streichen – vorausgesetzt es wurde beim Einzug gestrichen.

    Ich kann immer nur jedem raten Mitglied in einem Mieterverein zu werden, um genau solche Infos hieb- und stichfest zu bekommen. Meine Erfahrung mit Vermietern war bis jetzt immer so, dass die versucht haben einen über den Tisch zu ziehen 🙁 leider

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n