Feb
3
2013

Sommerurlaub 2013 – Die Qual der Wahl

Liebe Leute es ist soweit, ich bin verwirrt… Wie ich die Tage schon mitteilte, habe ich es noch nicht hinbekommen, Reisekataloge zu holen, stattdessen habe ich habe Unmengen an Ideen die ich nicht geplant bekomme, da ich keine Entscheidung finde. Gut, gell? Ja, völlig wunderbar, wenn man bedenkt das ich mir doch langsam mal Gedanken um eine Buchung oder einen Flug machen müsste. Nur ist das eben schwierig wenn man nicht weiss, wo mag genau hin möchte und vor allen Dingen wann.

Urlaub in Südfrankreich?

Dachte ich nach unserem letzten Sommerurlaub in Sizilien noch, das ich ja so gerne nach Spanien möchte, drängte sich die Tage die Überlegung auf, sich über Südfrankreich zu informieren. Ich habe schon oft von bekannten gehört, das es da wirklich toll sein soll. Stellt sich nur die Frage, ob man da auch gut Urlaub mit Kind machen kann. Denn das es unseren noch kinderlosen Freunden und Bekannten dort gefällt kann ich mir schon alleine aus TV-Reportagen sehr gut vorstellen. 😉 Auch die Frage nach der Unterkunft rückt gleich in der Vordergrund, daher hoffe ich in den nächsten Tagen ein paar Infos aus unserem Umkreis zu bekommen wer, wann wie und wo war und vor allem ob sie dies auch weiterempfehlen würden.

Wellen im Meer

 Ferienhaus Ligurien?

Sollte sich wirklich nichts finden, das uns überzeugt,geh ich auch gerne wieder in die Heimat, diesmal soll es aber dann nicht direkt Zuhause sein, umgeben von Bekannten und  Verwandten. Unser Sommerurlaub 2013 soll wirklich einfach nur für uns sein und ich will nicht wieder von Besuch zu Essen und so weiter hetzen müssen, auch wenn ich mich immer freue die Familie zu sehen, ist es doch mehr Stress als Erholung all die Termine einhalten zu „müssen.“ Der Vorteil ein Reiseziel in Italien zu suchen liegt natürlich auf der Hand und nebenbei lernt man einen weiteren Ort des Heimatlandes kennen. Bisher weis ich von Ligurien nur, das es viele bekannte Künstler beheimatet und interessante Kichen hat. Es wäre toll,etwas mehr von der Kultur und den Menschen dort kennen zu lernen.

Aber ich träume schon wieder vor mich hin… Kann mir mal jemand einen Tritt in Richtung Reisebüro geben? gerne auch zu einer Ferienhausagentur, denn irgendwie wird die Option Ferienhaus immer interessanter für mich. Und war von euch schon mal jemand mit Kind in Südfrankreich?

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n