Feb
21
2013

Drei Hochzeiten und die Mottoshirts

Tanzten wir bisher jährlich auf einer, höchstens 2 Hochzeiten, sind wir der Zeit schon zu dreien eingeladen, wovon 2 an auf einander folgende Wochenenden fallen. Zwei Hochzeiten im September, 2 Hochzeiten, auf denen man als Frau unmöglich das gleiche Kleid tragen kann und 3 Hochzeiten denen ein Jungesellenabschied voraus eilen wird. Und genau da liegt das Problem. Besonders die Hochzeiten im September machen planmäßige Kopfschmerzen was typische Aktionen wie Polterabend und Jungesellenabschied betrifft. Man will ja allen gerecht werden und hofft somit zu aller erst auf diverse Zeiträume für all das was da so vor sich geht, bevor der Ehemann seine frisch gebackene Ehefrau küssen darf. Wundervoll! <3

Noch besser ist es aber, wenn man auch noch an der letzten wilden Nacht der zukünftigen Braut Teilnehmen darf und diese natürlich nicht sein soll wie jede andere. Zwei Hochzeiten im September… Gut, dass zumindest schon mal das Outfit der Mädels für den Jungesellenabschied festgelegt ist. Mein Vorschlag, die T-Shirts online zu designen fanden gleich alle gut. Auf zulu-shirts ist das ganz einfach möglich und zudem auch noch günstiger als wenn man sich einen Drucker in der Stadt sucht. Von den Vorteilen des Onlineshoppen schwärme ich ja immer wieder. Unter anderem sind die Motive für das erste Mottoshirt auch mitten in der Nacht entstanden und bestellt worden, welch ein Zufall 😉 Eigentlich ist es ja schwer den Geschmack der Junggesellin und den von 100 feierwütigen Frauen zu treffen, doch wenn man eine Verbindung gefunden geht es ganz schnell!

Die schon fast verheiratet bekommt noch ein nettes Krönchen auf und es kann los gehen. 😉 Und was ziehe ich nun bitte zu den Hochzeiten an? Hier werde ich nicht so schnell eine Lösung finden. Ich habe 2 Kleider… Zwei schwarze, ja super… Das bedeutet  für mich also auch wieder Augen auf bei Shopping. Zwar ist noch einiges an Zeit, die erste Hochzeit findet im Juni statt, doch vielleicht finde ich ja unverhofft etwas, so ist zumindest der Plan. Besonders bei den September Trauungen kann ich mich wohl kaum im selben Outfit präsentieren. Ok, können schon, wollen aber sicher nicht. Immer dieses Kleiderproblem!

Mel

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Drei Hochzeiten und die Mottoshirts”

  1. Manus-Testwelt sagt:

    Aus schwarzen Kleidern kann man doch gut was machen. Mal hier ein neues Accessoires, mal das was buntes dazu. Einen leichten Schal, andere Schuhe usw usw. Ich bin da immer sehr erfinderisch. Mal abgesehen davon das ich eigentlich weniger DER Kleidermensch bin ^^

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n