Dez
1
2012

DIY – Weihnachten kann kommen

So… Auf die Gefahr hin, das man mich nun rütteln und schütteln möchte, oute ich mich. Der 1. Advent fällt dieses Jahr so spät, dass ich einfach nicht bis dahin warten kann um mit dem Dekorieren zu beginnen. Deswegen habe ich schon letztes Wochenende fleissig Dekoration und Bastelelemente geshoppt. Wenn man so nach Jahren endlich mal wieder Materialien zum Schmücken der Wohnung kauft ist das ein tolles Gefühl, den man dekoriert schon in Gedanken während man auswählt was man kaufen möchte.

Das passt da hin und das zusammen mit dem, noch eine Schleife drum, wunderbar! 😀 Es ist als sei man schon mitten drin. Da ich mir dieses Jahr zudem vorgenommen habe, überwiegend auf Figuren zu verzichten und alles einfach nach DIY direkt aus meiner Vorstellung zu realisieren, muss aber auch einiges neues her. Statt dem Weihnachtsmann der aus dem Auto winkt, hab ich ein Heinzelmännchen gewählt. Das ist klein und nicht so auffällig aber es bekommt Verstärkung. Dafür habe ich echt schöne Bilderrahmen von Depot erworben, das Glas entvernt und zusammen mit dem Heinzelmännchen, etwas Moos und Holzelementen einen kleinen Wintertraum gezaubert.

Aus roten Vasen und Glasflaschen(post), welche mit Schnee gefüllt sind, macht man auch im Handumdrehen etwas weihnachtliches, behangen mit einem Stern im Zopfmuster als Highlight sehen die auch richtig toll aus. Manchmal bedarf es keinen großen Sachen, sondern kleinen , dezenten Dingen die mit ihrer Natürlichkeit und Einfachheit groß herauskommen. Ich gebe also zu, dass, das was ich schon kreiert habe, auch seinen Platz in der Wohnung schon gefunden hat. Doch damit es richtig weihnachtlich wird, fehlen Lichterketten und Fensterbilder, und diese kommen dann erst die Tage.

Dieses Jahr muss ich mich noch alleine austoben, doch ich freue mich schon heute darauf in wenigen Monaten zusammen mit Junior Fenster zu bemalen und Kindgerechte Figuren oder Tiere zu basteln. Ich denke wenn man Kinder ein bisschen selbst machen lässt, kommen wunderschöne Dinge heraus, und bei uns Mamas schlägt das Herz ja schon bei etwas Kritzelkratzel höhe, immerhin hat das Kind etwas erstes eigenes gemalt, das sind Schätze für die Ewigkeit!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “DIY – Weihnachten kann kommen”

  1. Bester Puschel sagt:

    Oh ja..so schöne Weihnachtsdeko ist wunderbar. gerade auch für die KInder schön anzuschauen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n