Okt
28
2012

Speck weg – 12 Wochen Fazit

Schon wieder ist ein Monat vorbei und wir kommen heute zum 12 Wochen Fazit unserer Ernährungsumstellung mit 10wbc. Schon vor einer Woche haben wir uns entschieden wieder damit aufzuhören. Zum einen ist das Programm auf 10Wochen ausgelegtund zum andern können wir uns nicht vorstellen auf Dauer so zu leben. Es gibt gewiss Leute, die nach den 10Wochen direkt die nächsten 10 beginnen oder dazwischen eine Woche pausieren, wir  aber werden umstellen.

Funktionieren tut das Ganze auf jeden Fall, denn wir haben auch ordentlich damit abgenommen, der Mann 10 Kilo, ich 6 Kilo, aber auf Dauer gefällt uns eine Ernährungsweise mit so viel Verzicht überhaupt nicht. Obst und Milchprodukte sind da nur für einen Tag in der Woche vorgesehen und ich brauche zumindest mein Obst wenn ich schon kaum Gemüse mag. Auf lange Sicht ist es uns zu eintönig (geworden) überwiegend Fleisch und Eier zu essen, auch wenn man diese allerlei kombinieren und variieren kann, denn am Ende ist es doch eine Wurst oder sonstiges Fleisch, sowie Spiegelei und Rührei eben auch nur einer sind, ob Tomaten drin sind oder Bohnen.

Verglichen zum Anfang habe ich nun also in 3 Monaten 6 von gewünschten 8 Kilogramm verloren, was für mich absolut toll ist. In den letzten 4 Wochen habe ich weitere1cm am Bauch und einen an der Hüfte wett machen können, hier hätte ich mir etwas mehr gewünscht, aber vielleicht ist das auch ein Anzeichen dafür, das diese Ernährungsform für uns nicht mehr passt, bzw. sich eingependelt hat. Aktuelle Maße und sozusagen Endergebnis sind also 54Kg bei 89cm Bauchumfang und einer Hüfte von 96cm. Ich denke damit kann man durchaus zufrieden sein. Immerhin haben wird das nur mit essen und Sport geschafft, keine Shakes oder sonstiges genommen und wussten somit auch immer was genau wir da zu uns nehmen.

Hin und wieder habe ich über Nahrungsergänzungsmittel nachgedacht, weil ich mich fragte,wie ich denn nu auf meine Omega-3 und Eisenportionen komme, wenn ich noch weniger Auswahl habe als vorher. Dazu meine Abneigung gegen das meiste Gemüse und die Liebe zu kaum einem Fisch… Um meinen Vitaminhaushalt, Eisen uns vieles mehr ins Gleichgewicht zu bekommen, hab ich das LaVita Saftkonzentrat probiert. Ich wollte nicht hierfür und dafür Zig verschiedene Präparate, das ist einfach nicht meine Welt, lieber lasse ich es dann sein Der Saft besteht aus über 70 natürlichen Zutaten und wird einfach nur mit stillem Wasser zu einem Getränk verrührt. Durch seine echten Zutaten schmeckt er wie ein Multivitaminsaft, was er im Endeffekt auch ist.

Wie oben angesprochen,werden wir am Morgen umstellen. 10wbc -ade! Dennoch bleiben wir bei einer Form von Low Carb, denn einiges was wir im Zuge unserer 10wbc Wochen gelernt haben gefällt uns und soll beibehalten werden. Damit wir aber in Zukunft das Essen wieder abwechslungsreiche genießen können, machen wir mit LOGI weiter. Hier haben wir einfach mehr, in unseren Augen einfach die e bessern Möglichkeiten. Natürlich gibt es auch hierzu bald ein paar mehr Infos und wir halten echt gerne weiter auf dem Laufenden. 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

2 Antworten zu “Speck weg – 12 Wochen Fazit”

  1. Melanie sagt:

    Viel Erfolg weiterhin 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Beti sagt:

    Wow…..6 Kilo…das ist ja schon echt toll. 🙂 Von mir auch viel weiterhin Erfolg.

    Lg Beti

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n