Okt
12
2012

Halloween – Kürbisgerichte

Nachdem man den Kürbis ausgehöhlt hat, und ihm die perfekte abschreckende Fratze verpasst hat, muss man das Fruchtfleisch nicht unbedingt in den Müll kippen. Wer Kürbis mag, oder noch nicht kennt, kann daraus noch eine leckere Mahlzeit machen. Aber nicht nur das Fruchtfleisch eignet sich zum Verzehr, sondern alles, zumindest solange es sich nicht um einen Zierkürbis handelt. Und was macht man nun aus dem Kürbis?

Was viele vermutlich gar nicht wissen ist, das der Kürbis sehr vielseitig zu verarbeiten ist, so kann man neben Kürbissuppe oder angebratenem Kürbis auch kürbisplätzchen, Kürbismuffins und sogar Kürbismarmelade machen, man muss nur wissen wie. Mit einem Kürbis hat man so viele Möglichkeiten. Man kann ihn pürieren, anbraten oder andünsten und es passen sehr viele Gewürze dazu.

Kürbisspiese z.B sind kaum mit Aufwand verbunden und sehr schnell zubereitet:

Einfach Kürbis halbieren, Fruchtfleisch würfeln und mit Gurken oder Paprikastücken abwechselnd auf Spiere packen. Als Marinade eignet sich hier O-Saft mit Rosmarin und chilli, Salz ud Olivenöl. Die können dann im ofen gegart oder gerillt werden.

Auch ein Kürbissalat (süß / sauer) ist schnell gezaubert:

Kürbiswürfel etwas andünsten und herausnehmen, danach Lauch und Zwiebelringe andünsten und den Kürbis mit kleingehackter Chillischote wieder zu geben. Das ganze ca. 10 Minuten in Brühe köcheln lassen und anschließend in einer Marinade aus Salz, Pfeffer, Zucker und Essig servieren. Als Beilage eignen sich Fleisch oder Reis.

Für die obengenannten Beispiel wurde jeweils mit einem Kürbis gearbeitet, je nach Bedarf muss man hier die Menge verringern oder erweitern.  Bei Kürbis scheiden sich sozusagen die Geister, der eine mag ihn, der andere nicht. Es bietet sich an, einfach etwas zu experimentieren, und die für sich leckerste Kreation zu entdecken. Zudem gibt es eine recht große Auswahl an Speisekürbissen die man immer wieder anders zu Tisch bringen kann. Mit etwas Einfallsreichtum oder ein wenig Recherche ist bestimmt für jeden Kürbisliebhaber etwas dabei!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n