Okt
14
2012

Fakturierung ist keine kulinarische Spezialität

… wobei ich das sofort unterschreiben würde und es mir lieber wäre, denn mit Rechnungswesen und allem was dazu gehört konnte man mich schon zu Berufschultagen jagen. Auch Mathe hab ich im Kindesalter schon nicht gemocht, selbst wenn man sagt das Mathematik und Rechnungswesen 2 Welten sind. Aber wenn wir schon dabei sind, auch Buchhaltung zählte nie zu meinen Leidenschaften, muss man halt durch.^^ Ich bin froh, das es in der heutigen Zeit Programme und Tools gibt, die mir das Arbeiten ungemein erleichtern und genauso froh bin ich das es Menschen gibt die Berufe wie Steuerberater und ähnliches gelernt habe. Ohne diese Menschen wäre ich wohl echt etwas aufgeschmissen, bzw. wahrscheinlich hätte ich den Weg in die Selbständigkeit gar nicht gefunden.

Jeder Gewerbetreibende muss sich irgendwann (besser früher als zu spät) mit der Buchhaltung oder Fragen rund um Steuern beschäftigen, als es bei mir soweit war, stand ich wie der Ochse vorm Berg. Der Begriff Fakturierung zum Beispiel,hat nichts mit Verletzungen oder Schmerzen zu tun, sondern bezeichnet einen Vorgang im Rechnungswesen. Für diese und andere Erkenntnisse haben ich einige Abende recherchierend im Netz verbracht. Warum kann man das denn nicht auch verständlicher benennen???

Ich fand zumindest eine Website, die einiges an Fragen wet macht, in dem sie leicht verständliche und zudem nützliche und  Tipps gibt und  Infos rund um die Fakturierung oder verwandte Themen wie Umsatzsteuer, Vorsteuer,  Rechnungen usw: gibt. Mehr Infos gibt es übrigens unter www.die-fakturierung.de, ich denke das es bestimmt mehr Menschen von meiner Sorte gibt.^^ Besonders am Anfang und wenn man seine  Experten nicht ständig mit Fragen „nerven“ möchte ist eine Fachbezogene Plattform sehr hilfreich. Ich denke, mein Steuerberater hätte mir den Vogel gezeigt wenn ich ihn mitten in der Nacht angerufen hätte.

Aber manchmal ist es ja so, dass man sich mit einer Frage quält, auf die man unbedingt gleich eine Antwort braucht. Was war ich schon oft froh, dass das Internet keine Öffnungszeiten kennt… Kennt ihr das? Euch spuckt eine Erinnerung oder Begebenheit im Kopf umher und ihr kommt einfach nicht auf den Ortsnamen oder den Namen der Lokalität. Das Internet hat mir bisher nicht nur schlaflose Nächste beschert, sondern auch genommen. Was für ein Zwiespalt. ^^

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n