Okt
15
2012

Einladungskarten drucken oder basteln?

Ich hatte schon einige Einladungskarten in der Hand, vor allem ging es hier um Geburtstage oder Hochzeiten. Hierbei auffällig war bisher, dass die Einladungskarten, welche für Geburtstage bestimmt waren immer von Hand verfasste Texte auf eher Lustigen Ummantelungen hatten, während man auf Hochzeitseinladungen regelmäßig gedruckte Buchstaben fand. Das vermittelt mir etwas den Eindruck das es bei einer Hochzeit um etwas ernsteres geht, als Feiern und fröhlich sein.

Und trotzdem sah ich schon die verschiedensten Kreationen. Aus Familien welche ich schon als kreativ kenne,haben wir wie erwartet schon oft selbst gemachte Einladungen bekommen. Gefertigt aus Farbiger Pappe, verziert mit  Tüll, beklebt mit typischen Heitratssymbolen wie goldenen Eheringen als Zeichen der Verbundenheit. Ein Blick ins Karteninnere zeigt dann meist das gleiche Bild  aus schwarzem Druck auf weissen Papier welche mit einer Bastelscheere in Form gebracht wurde. Klein Mel vom Dorf findet sowas total schön, aber für meine auch?

Natürlich haben wir auch schon Karten bekommen die recht schlicht in der Aufmachung waren und trotzdem sehr elegant wirkten. Eine geschwungene Schrift auf cremfarbigem Pergament war alles was man gebten bekam, aber so wie es zusammenspielte wäre alles weitere schon zu viel gewesen. Ich glaube aber, dass das eher nicht meine Art einer Einladung wäre. Auch haben wir schon Einladungen bekomme welche komplett im Internet, bzw. online erstellt wurden. Eine Karte war glatt und hatte ein transparentes Bild von zukünftigen Ehepaar als Hintergrund für die elegante schwarze Schrift. Sie war handlich und wirklich sehr schön anzusehen. Einzig das Logo der Herstellerseite zierte dezent die Kartenrückseite, was das Paar aber eher störte als mich etwa.

Da wir ja „immer noch nicht???“ verheiratet sind,muss ich mir darüber noch keine Gedanken machen, aber als kreativer Kopf schwanke ich gedanklich zwischen kompletter Eigenkreation und der online Variante. Ich habe mich mal auf Kartenplast.de umgesehen,welches ein solche Herstellerseite ist und finde die Auswahl besonders deswegen gut, weil auch Karten angeboten werden die verziert oder gebunden sind. So hätte ich dann all in the Mix.Ich denke das würde mich sehr zufrieden stellen. Übrigens gibt es für alle, die eventuell gerade dabei sind ihre Hochzeit zu planen aktuelle Rabatt auf Kartensets:

Anzahl                  Gutschein               Code
60-109 Karten           10 Euro               VIP0779
110-209 Karten           15 Euro               VIP0780
über 210 Karten         20 Euro               VIP0781
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Einladungskarten drucken oder basteln?”

  1. Anika sagt:

    Die Karte gefällt mir auch außerordentlich gut. Die könnte mir auch für unsere Hochzeit gut vorstellen ;-).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n