Okt
22
2012

Buchhaltung leicht gemacht

Ihr erinnert euch sicher noch an meinen Artikel von letzter Woche, in dem ich mich als Buchhaltungsniete geoutet habe, bzw. mein großes und lang gehütetes Geheimnis, nicht viel davon zu verstehen, lüftete. Schon als ich das schrieb und genauso als ich den fertigen Artikel quer las, kreisten meine Gedanken um eine Möglichkeit, hier Abhilfe zu schaffen. Also darum das es doch sicher einen Weg geben muss. Heutzutage gibt es doch Hilfestellungen für alles Mögliche und irgendwie für alles ein Programm, das die Arbeit erleichtert…

Da mich das nicht losgelassen hat und ich ein Nachtaktiver Mensch bin (was mich wieder an einen Artikel aus der letzten Woche erinnert^^) hab ich mal eine Nacht im Internet recherchiert. Ich staunte nicht schlecht, was es da alles gibt, stellte mir aber gleichzeitig die Frage, oder diverse Hersteller ihre Programme mit unnötigen Features vollknallen, um es als großes Paket teurer zu verkaufen, oder ob man wirklich so viel Schnickschnack braucht. Was ich brauche, ist eine Softwarelösung welche mir mit wenigen Klicks ermöglicht, dass wichtige festhalten.

Ich benötige kein Programm das ich farblich nett anpassen kann sondern eines, das mich schnell und einfach ans Ziel bringt. Buchen, Verwalten, Kontrollieren, fertig. Die Rechnungswesen Software von Lexware beispielsweise eignet sich sehr gut für meine Zwecke und ist außerdem preislich absolut fair gestaltet. Zwar habe ich für meine Buchhaltung usw. meinen Steuerberater, doch kann ich auf diesen dann vielleicht bald verzichten und das Geld anders investieren oder einfach sparen. Mit einem solchen Programm würde ich zudem der alljährlichen hellen Panik entgehen, die der Besuch meines Steuerberaters in mir entfacht, wenn mir klar wird das ich auch bei der gründlichsten Abheftung ein wichtiges Dokument verlegt hab, was aber Zahlen und Fakten enthält die dringend benötigt werden.

Ich mag meinen Steuerberater und ich denke ich würde ihn vermissen, doch selbst ist die Frau und irgendwo muss man ja beginnen Abstriche zu machen, oder? 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n