Sep
22
2012

Urlaub in Sizilen – Gesammelte Werke

Nach dem ich mir sowohl vor, wie auch nach dem Urlaub schon Gedanken gemacht habe, wie ich die Bilder denn verarbeiten will und sogar in Erwägung zog Fotokalender daraus zu machen, blieb ich beim altbewährtem und entschied mich wieder für ein Fotobuch. Die Idee den Großeltern Fotokalender zu schenken besteht aber weiterhin. Ich denke einfach, das wir mit Fotobüchern am besten bedient sind, da diese alle Bilder die uns wichtig sind geschlossen beinhalten und zudem einfach robuster sind.

Fotobuch  UrlaubEin Kalender ist schön, jedoch haben wir hier zum einen weniger Gestaltungsmöglichkeiten aufgrund der kleineren Bilderzanzahl und Nutzfläche und zum anderen ist meine Sorge eben, das dieser durch die Beschaffenheit anfälliger ist. Deswegen finde ich ihn schön als Geschenk in der Familie, weil man so ganz besondere Momente aneinander reihen kann. Da ich diesmal auch wieder neue Erfahrungen im Fotobearbeitungsbereich machen wollte, erstelle ich das Urlaubsfotobuch mit Hilfe von Fambooks online.

Das beste daran war,  das man sich keiner Software oder sonstiges Platzeinnehmende Dateien auf dem Computer laden musste. Der Bearbeitungsverlauf war simpel unterschied sich aber  sehr von anderen Softwares. Das hiess für mich, probieren geht über Studieren, aber in diesem Fall gibt es einen wirklich netten Support, de ich nicht nur einmal in Anspruch nahm. De Auswahl der Cliparts aber, hat mich umgehauen, zumal auch hier ein ganz anderes Sortiment und Erscheinungsbild gegeben ist als ei den bisher genutzten Plattformen. Ich glaube so viel Auswahl hatte ich bisher nie. Das ein oder andere Teilchen war mit Aufpreis, was mir nicht so gut gefiel, aber im Fall hat man ja auch genug auf dem Rechner das man zusätzlich verwenden kann.

Urlaub SizilienInsgesamt hat alles gut geklappt und das Buch war auch schon innerhalb weniger Tage bei mir. Leider trifft die Bildqualität nicht ganz meinen Geschmack. Die Fotos haben wir mit unserer Lumix G2 aufgenommen und sie sind wirklich toll. Besonders bei 2 Bildern von Junior fällt aber auf das sein Körper viel zu hell ist, verglichen mit dem Original wird der Unterschied auch deutlich. Ich bin froh das das nur wenige Bilder betrifft und kann damit leben. Aber hier wäre vielleicht ein Ansatz für die Zukunft.

Nun fiebre ich schon meinem nächsten Fotobuch zum Ende des Jahres entgegen, mit allen Highlights aus Minis 18.-24. Lebensmonat. Wo ich das erstellen werde weiss ich heute noch nicht, aber ich experimentiere ja gerne. 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Urlaub in Sizilen – Gesammelte Werke”

  1. zahnfeee1 sagt:

    Ich habe einen Fotokalender für nächstes Jahr mit sehr großen Fotos und bin echt sehr glücklich damit. Ein Fotobuch ist aber auch eine schöne Geschenkidee.
    VG zahnfeee

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n