Aug
13
2012

Verändert die 30 das Leben?

Noch ist es nicht ganz so weit, aktuell trennen mich noch knappe 9 Monate von meinem nächsten Runden. Wie das klingt… Aber immerhin hatte ich schon 2 davon den 10. und den 20.^^ Der 30. ist aber glaube ich schon eher etwas besonderes. Mit 10 Jahrenn ist man ein Kind, mit 20 ein großes Kind das sich aber schon sehr erwachsen fühlt, und mit 30 meine ich sagen zu können das ich jung und erwachsen bin. Immerhin sind 30 Jhare ganz schön viel.

Sicher, wenn man sich mit einem 60 Jährigen unterhält, sieht das Verhältnis schon wieder ganz anders aus, aber wartet man Beispielsweise 30 Jahre auf etwas, dann ist das schon eine ganze Menge Holz. Ich finde auch, das ein 30. ordentlich gefeiert gehört und der Überraschungsbesuch auf dem 2. 29. meiner Freundin hat diese Entscheidung noch bestärkt. Dies bedeutet, das ich mich schon gegen Ende des Jahres um eine geeignete Location kümmern werde, die diesem Topevent entspricht. 😉

Und dann ist es so weit… Die 3 ist davor! Viele Frauen sprechen ja ab dann vom 29 a, 29 b und zweit über 29 c. Aber muss man sich mit 30 schon schämen? Zurückziehen? Macht man dann Platz für die jungen Hüpfer und hat in Bars und der Disco nichts mehr verloren? Ich glaube nicht! Vielleicht war das noch so, als ich meinen ersten Runden hatte, aber damals waren Menschen mit 50 auch schon alt, heute sieht man es diversen 50ern überhaupt nicht an. Im Laufe der Zeit hat sich natürlich auch hier einiges getan. Man ernährt sich gesünder, kleidet sich anders als früher, und auch Sport spielt bei vielen eine Rolle. Kein Wunder also, dass viele Menschen trotz zunehmendem Alter immer noch fit sind .

Kommen nun aber schon die ersten grauen Haare und was ist mit meiner Haut? Brauche ich bald eine Antifaltencreme? Ein Pröbchen hatte ich sogar daheim und so habe ich mal Biodroga getestet. Ist das schon diePanik? Ich habe mal gelesen das man nie zu früh anfangen kann. Nur stimmt das, oder will was nur der Handel gerne so haben? Muss man verheiratet sein und schon 3 Kinder haben? Ich bin gespannt ob man mich auch noch mit 30 im Einzelhandel oder im Kino nach dem Ausweis frägt. Störte mich das vor einigen Jahren immer wieder, spricht das doch bald immer mehr für mich. 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

2 Antworten zu “Verändert die 30 das Leben?”

  1. Sanicha sagt:

    Ich habe die 30 im Juni erreicht und ich kann dir sagen, es ist genau wie mit 29. 😉 Als mein Mann vor 2 Jahren 30 wurde, ist er beim Lotto immer noch nach dem Ausweis gefragt worden und das fand er richtig toll. Ich bin bis jetzt noch nicht danach gefragt worden, aber mit 29 ist mir das noch oft passiert. Selbst in der Disco. 😉
    Liebe Grüße
    Nicole

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Mel sagt:

      Ich gehe davon aus, dass es weitergeht. Aber it jedem Jahr plus werde ich es besser finden^^

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n