Aug
4
2012

Urlaub 2013 – Wo geht es hin?

Kaum sind wir aus dem Urlaub zurück, denken wir schon an den nächsten Sommerurlaub 2013. Haben wir sonst immer nur Urlaub genommen und fuhren zu gegebener Zeit back to the Roots nach Sizilien, müssen wir den nächsten Urlaub nun wirklich vorrausplanen. Denn ganz so spontan wie sonst geht es nicht wenn man sich einen Urlaub in einem anderen Land vorstellt.

Nächstes Jahr soll es ein  Eltern-Kind-Hotel bzw ein Familienhotel werden. Vielleicht auch eine Finca oder etwas ähnliches. Die Hauptsache ist erst einmal, das wir etwas buchen oder mieten können das für Junior geeignet ist. Gerne Strandnah, ruhig und doch nicht langweilig. Etwas Unterhaltung möchte ich für uns und den kleinen schon haben, jedoch auch genug Ruhe damit wir ohne Probleme in den Schlaf finden und Mini nicht 3 mal in der Nacht wach wird, weil die Partypeople durchdrehen.

Da es sich dieses mal wie gesagt um einen Urlaub im (nicht familiären) Ausland handelt, will ich bestmöglich vorbereitet sein. Das bedeutet, dass wir schon in den nächsten Tagen diverse Reisebüros abklappern und uns geeignete Kataloge geben lassen werden. Anhand dieser wollen wir dann eine kleine Vorauswahl an Ländern treffen, und auch den Urlaubszeitraum festlegen, da dieser ja auch erst noch vom Arbeitgeber genehmigt werden muss, bevor man weitere Schritte gehen kann.

Heimlicher Favorit ist heute schon Spanien! Aufgrund dieser Tendenz haben wir auch schon in Internet gestöbert und nach privaten Angeboten gesucht. Das www bietet zwar viele Erfahrungsberichte und Meinungen zu großen Hotels und Anlagen, uns interessieren aber weniger die hochgelobten Anbieter. Stattdessen möchten wir eher weniger bekannte tolle Orte Spaniens kennenlernen und echte Meinungen von Familien hören bzw. lesen, die diese schon vor uns besuchten.

Am liebsten wären uns ja Erfahrungen aus erster Hand aus dem Familien- oder Freundeskreis, die Jemanden kennen der wen kennt der eine Immobilie hat und diese Vergibt. Und genau deswegen kann man nie früh genug damit anfangen zu sich umzuhören, zu planen und schon allein um des Sparfuchs Willen relativ frühzeitig zu buchen. Vielleicht kann uns ja sogar schon jemand von euch mit Erfahrungswerten und Geheimtipps dienen?

Wer war schon mal mit einem Kleinkind in Spanien und kann uns etwas tolles empfehlen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

5 Antworten zu “Urlaub 2013 – Wo geht es hin?”

  1. Wir waren mit Kleinkind letztes Jahr auf Mallorca in einem Iberostar-Hotel. Tolles Hotel, toller Service und lecker Essen, direkt am Strand, für Kinder einiges geboten (Junior war hin und weg von der Kinderdisco jeden Abend), Nachts war es ruhig so dass man in Ruhe schlafen konnte. Kann ich wirklich guten Gewissens weiterempfehlen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Mel sagt:

      Ich hätte jetzt eher an was anderes als Mallorca gedacht,aber wie du das so beschreibst klingt das gar nicht schlecht. Ich würd da bei Bedarf gerne noch einmal darauf zurück kommen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
      • Meld dich einfach, wenn du weitere Infos haben magst 🙂

        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
        VA:F [1.9.22_1171]
        Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Torsten sagt:

    Und wir haben uns dieses Jahr ein wenig in den A…. gebissen, weil wir nicht mit unserer Kleinen Nach Mallorca geflogen sind. Noch ist die Kleine erst zwei und sie wäre kostenlos mitgekommen. Leider war das Wetter in unserem Ostseeurlaub nicht so gut, das ist halt der Nachteil, wenn du in Deutschland Strandurlaub machen willst. Du kannst hier schnell Pech mit dem Wetter haben. Ich will die Ostsee nicht schlecht machen, es ist wirklich schön dort, aber Strand und schönes Wetter ist halt besser als Strand und schlechtes Wetter.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    • Mel sagt:

      Ja, das ist leider das Risiko hierzulande. Das wetter macht was es will…

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n