Aug
31
2012

Stein auf Stein…

Zu seinem ersten Geburtstag bekam Junior, typisch Kleinkind, unter anderem ein Bobbycar und  bunte Bausteine. Es ist ja nicht so, das er nichts anderes Hätte, aber Fahrzeuge aller Art und Größe sowie Bausteine haben es ihm angetan. Bis auf einen Sprech-Sing-Hund interessieren ihn seine etwa 20 Kuscheltiere kein bisschen. Auch sein sogenanntes „Krachmacher Spielzeug“ kommt ncht gegenen die Bausteine an, was mich aber weniger stört. Den ganzen Tag würde ich melodisches Spielzeug wohl eh nicht ertragen.

Wir erweitern also ständig sein Sortiment ins Sachen Auto und Bauen. Anhand der vielen Tiere konnte er relativ schnell und leicht erlernen wie diese heissen und welche geräusche sie machen. Ich finde es schön, dass es mitlerweile so viele Möglichkeiten gibt, kleinste Kinder zu fördern. Unsere Wandtattoo Tiere helfen dabei, die Bücher, Holzspielzeug, Lieder, Reime… Es ist toll und sooo einfach weil man sich ja ohnehin mt dem Kind beschäftigt. Erst letzte Woche haben wir wieder etwas neues entdeckt: Bausteile als Bilder Puzzle!

.

Feuerwehr und Polizei Puzzle

.

Weil Junior am liebsten die Autos mag, die Sierenen haben, hat er ein Poizeiwagen- und ein Freuerwehrauto-Puzzle bekommen. Die erste Reaktion beim auspacken war „tatiiiii tataaaaa“ -das ü üben wir noch:-) – und ein breites Grinsen über das ganze kleine Gesicht! Das reicht doch als Bestätigung aus, oder? Wir werden somit bald die Worte Freuerwer und Polizei angehen und verfeinern. Was natürlich auch anders klappt, aber so viel mehr Spaß macht. Und Puzzlen werden wir sowieso, wobei wirbestimmt jedes Mal etwas neues entdecken werden.

Das tolle an den neuen Bausteinen ist, das sie auch kompatibel zu unseren anderen sind, man kann also auch auf einem größeren Platte puzzlen und rahmen drum herum bauen, neben einander anordnen und vieles ehr. Langweilig wird es da ganz bestimmt nicht. Mini hat die beiden Autos auch schon „fahren“ lassen, in seiner Phantasie geht das auch,wenn untern keine Räder sind, hauptsache das Ding bewegt sich.  Hubelino ist auch schon für seinen Geburtstag vorgemerkt, denn man kann nie früh genug anfangen sich Notizen zu machen. So bin ich bestens gewappnet, wenn die Frageflut nach geeigneten Geschenken startet. 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Stein auf Stein…”

  1. Lenny sagt nur Tataa tataa, das Tatü mag er nicht 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n