Jul
30
2012

Urlaub in Sizilien – Es geht los!

Aus dem schönen Süden Deutschlands, dauert es mit dem Auto nur 7 Stunden bis zum Hafen im italienischen Genova (Genua). Man könnte also meinen, das ein Start gegen15Uhr mir einer Stunde Luft ausreicht. So ist es aber nicht. Wir fuhren um 8:00Uhr in der früh los und erreichten das Schiff kurz nach 18.30 Uhr, sozusagen pünktlich zum einschiffen. Warum?

Zum einen fahren wir mit Kind und müssen Pausen nun ganz anders planen, bzw. einfach länger machen damit auch Junior etwas auf die Füße kommt zum anderen aber rauben einem die Staus die Zeit. Allein die Staus, welche die eigens dafür angelegten Ampeln auf der Autobahn in Richtung Gotthard Tunnel verursachen, haben uns schon gute 2 Stunden gekostet.

Seit es im Gotthard Tunnel vor Jahren diesen Unfall mit Brand gab, kommen diese Ampeln zum Einsatz, die verhindern sollen dass zu viele Autos gleichzeitig den Tunnel passieren. Die ein und ausfahren im Gegenverkehr sind zwar getrennt, im Tunnelinneren gibt es jedoch nur zwei Fahrbahnen. Bildlich gesprochen eine in Richtung Deutschland, die andere in Richtung Italien und dazwischen Keinerlei Trennung in Form von Mauern oder Leitplanken.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das es auf dieser Strecken bei Nacht nie Staus oder stockenden Verkehr gab, dies war aber bedingt durch die Abreisezeit unseres Schiffes auch die erste Tagfahrt die wir nach Italien unternahmen. In der Nacht geht alles viel einfacher, schneller und es entfällt zudem die große Hitze die sich aufbaut umso näher man dem Süden kommt.

Die letzten ca. 20KM zum Hafen waren sehr kurvenreich, man hätte meinem können, man wolle die Passagiere so schon mal auf Reiseübelkeit prüfen. Ich denke Junior hat das ganz besser verkraftet als ich, übergeben hat sich aber glücklicherweise niemand. Das hätte uns so kurz vorm Ziel echt noch gefehlt. Aber man rechnet ja mit allem…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Urlaub in Sizilien – Es geht los!”

  1. Mel sagt:

    Dankeschön, er war toll! 🙂

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n