Jul
23
2012

Ich lebe lieber Bunt

Ich mag es bunt! Egal was, Hauptsache Farbe. Noch vor wenigen Jahren trug ich Tops mit 83 verschieden Farben und zusätzlichem Mix aus diversen Mustern. Heute sieht das etwas anders aus. Zwar hat sich an meinem Hang zu vielen Farben nicht geändert aber an der Kombination durchaus. Ich habe in der Zwischenzeit mehrmals meinen Schrank ausgemistet und neu sortiert. Wenn man nun eine Blick hinein wirft, sieht man zwar weiterhin viel Farbe, jedoch kommt diese von einfarbigen Basics. Sicher kombiniere ich auch aktuell noch 2-3 Farbtöne miteinander, mehr muss es dann aber auch nicht sein.

Nicht das mein Schrank nun die Pure Langeweile ausstrahlt. Den passenden Kick machen da meine Acessoires aus. – Schals, Taschen oder Schuhe in knalligen Tönen. Erst letzte Woche habe ich ein knallblaues Paar Halbturnschuhe erworben, weil ich einfach nicht daran vorbei gehen konnte. Man kann diese bei angehemen Temperaturen toll ohne Socken tragen, muss aber hoffen, das man nicht wie ich, gleich am ersten Tag Blasen davon bekommt. Frauen und Schuhe… Kommt aber auch daon, dass ich nicht warten kann und die Schuhe ein bs zwei Tage Zuhause einlaufe.

Ich bin schon sehr gespannt auf den Wochenmarkt, der jeden Mittwoch in unserem Dorf in Sizilien statt findet. Allgemein weiss ich gerade gar ncht welche Trends aktuell in Italien herrschen aber bald werde ich es erfahren. Vielleicht sagt mir auch überhaupt nichts zu?! Aber selbst wenn, finde ich gewiss einige tolle Sachen für Junior. Ausserdem ist der Markt Multikulti so das ich bei absoluter frustration dafürer keine Kleider zu finden, mein Geld auch in Wurst, oder Käse investieren kann.

Ich denke aber das ich dann eher aud die Fruchtige alternative zurückgreifen werde. So direkt an der Quelle will ich mir das das nicht nur wohlduftende sondern auch sehr leckere Obst auf keinen Fall entgehen lassen. Etwas das ich immer mit Italien verbinde ist, das Obst und Gemüse bunt sind und einfach wunderbar duften. Hier, habe ich selten eine Tomate in der Hand gehalten die nach Sommer roch, aber man muss ja auch tolleSachen haben, die man mit der Heimat verbinden kann! 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n