Jun
20
2012

Wo kaufe ich heute?

Auf Prospekte im Briefkasten stehen wir gar nicht, wir kaufen ganz einfach die Medien, die wir lesen wollen. Früher sindZeitungen, Prospekte und Beilagen bei uns immer vom Briefkasten direkt in der Tonne gelandet, um uns diesen Weg zu ersparen und unnötigen Müll zu vermeiden, haben wir einen aussagekräftigen Sticker am Briefkasten angebracht. Zwar wird dieser und wieder ignoriert, meist dann wenn die kostenpflichtige Tageszeitung wieder 3-4 Wochen ihre Gratis Exemplare verteilt, aber damit können wir leben. Natürlich schauen auch wir gerne mal was gerade im Angebot ist. Besonders bei den Nonfood Artikeln der Discounter ist häufig eine Kleinigkeit dabei, aber haufenweise Zeitungen wollen wir dafür nicht im Kasten haben, denn es geht auch anders.

Viele Jahre schon blättere ich bei Lust und Laune die Hefte der Märkte bequem online durch. Seit einiger Zeit gehört es auch zu meinen Routinen die Angebote über meine Apps im Smartphone durch zu gehen. Bequem im liegen zählt das stöbern neben diversen Kartenspielen und Sudoku zu meinen Müdemachern. Die neueste Errungenschaft unter meinen HandyApps ist die Mein Prospekt App. Sie ermöglicht es mir, wie auf der Website selbst, mich mit nur wenigen Klicks durch die aktuellen Aktionsheftchen und Prospekte der bekanntesten sowie beliebtesten Märkte zu lesen. Das klingt als bestünde meine Lektüre nur aus Shopping Empfehlungen, aber nein, gerne lese ich auch mal die Süddeutsche Zeitung, ich will ja wissen was in der Welt, und besonders hier in der Region passiert und selbst da findet sich hin und wieder eine Verbraucherinformation.

Vergleichen bietet auch oft die Möglichkeit zu sparen, gerade Lebensmittel finden sich oft im wöchentlichen Wechsel in unterschiedlichen Märkten zum reduzierten Preis. Schon allein deswegen lohnt sich das stöbern auf der Website. Ich muss nicht mehr zu Aldi, Lidl, Penny und Co. surfen, sondern rufe deren Magazine direkt zur Ansicht über mein Prospekt auf. Da spart nicht nur Müll, sondern auch Zeit und durch das große Angebot, hat man auch Schnäppchen im Blick von denen man anders überhaupt nicht erfahren würde. Ja, so haben wir schon das ein oder andere Produkt erworben, das eigentlich gar nicht geplant, aber Nützlich war. Allein durch die günstigen Ikea Angebote kamen wir an unseren Kinderzimmer Raumteiler, welcher uns viel Platz für Spielzeug und Kuscheltiere bietet.  Typischer Fall von Spontankauf!^^

Vergleicht ihr, oder sind euch Preisunterschiede eher weniger?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wo kaufe ich heute?, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n