Jun
29
2012

Es wird Zeit für die Reiseapotheke

Nun ist es soweit, der Urlaub in Sizilien ist in greifbarer Nähe und die Zeit der letzten Vorbereitungen bricht an. Gut, es ist die Zeit der gemütlichen letzten Vorbereitungen, aber so kann man wenigstens noch wenige Tag vorher reagieren und hat den Stress nicht gebündelt in den letzten Stunden. Fürs Koffer packen  ist es noch zu früh, aber sämtliche Termin können nun langsam in die Wege geleitet werden. Minis Termin zu Check Up steht schon, der Rest folgt bald.

HausapothekeAlles was wir telefonisch oder online erledigen können, erfolgt auch auf diesen Wegen. Wir sparen nicht nur Zeit und Kosten, sondern können unsere Besorgungen auch mitten in der Nacht tätigen und vor allem ganz in Ruhe und ohne Wartezeit.Bei meinen Medis für die Reiseapotheke werde ich es beispielsweise so machen. Alles was kein Rezept benötigt und nicht für Junior ist, kommt per Post. Produkte gegen Juckreiz, Insektenstiche, und sonstige Artikel die wir schon kennen und sich bewährt haben.

Unser Dealer ist  hier mycare.de denn nicht nur die Bestellung per Telefon ist kostenlos, sondern auch der Versand erfolgt gratis. Zudem ist die Auswahl enorm und die Startseite erinnert durch passende Angebote an saisonale Begebenheiten, wie Pollen oder Sonnenbrand. Und ich wäre wohl nicht ich, wenn ich die angebotenen Gutscheine auslassen würde. Abgesehen von den Rabatten, die man auf diversen Portalen bekommt, werden direkt bei My Care Angebote gemacht die den Geldbeutel schonen.

Immerhin bleibt uns der Postnachsendeauftrag erspart, und auch der Kater ist versorgt, denn ein Teil der Familie fährt diesen Sommer nicht weg und schaut somit täglich Zuhause rein. Stellt sich nur die Frage ob Loui ins noch mag wenn wir wiederkommen. Die 3 Tage die ich nach Juniors Geburt im Krankenhaus verbracht habe, fand er nicht so toll. Nach meiner Wiederkehr wurde ich eine Woche gestraft, in dem man mir nur den Pelzigen Rücken zu wandte, das ich zudem auch noch Jemanden mitbrachte hat ihm erst recht nicht gefallen. Heute ist das aber längst vergeben und vergessen und die beiden werden immer mehr ein Herz und eine Seele. 🙂

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n