Jun
1
2012

Auch die Kids haben ihren Ehrentag – Internationaler Kindertag

Es war Muttertag, es war Vatertag und wie es sich gehört kommt nun am 1.Juni der internationale Kindertag. So glücklich wie die kleinen uns machen haben sie sich ihren Ehrentag auch wirklich verdient. Der Kindertag wurde ins Leben gerufen um auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen, welche in diversen Ländern leider noch heute missachtet werden, obwohl diese seit 1989 in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben sind.

Rund um die Weltkugel gibt es viele Länder in denen darauf kaum bis gar kein Wert gelegt wird. Kinder, die aufgrund von Armut weder einen Kindergarten, noch die Schule besuchen können bzw. nicht dürfen, weil sie stattdessen gezwungen werden schon im Kleinkindalter zu arbeiten und jeder Fehler mit Gewalt geahndet wird. Wo bleibt da die Kindheit? Wo die Allgemeinbildung, soziale Werte? Ich kann mir das für mein Kind nicht vorstellen und bin froh in einem Land zu leben in dem ich Junior ein unbeschwertes aufwachsen ermöglichen kann.

Sicher läuft auch hier nicht immer glatt, man ärgert sich über Ämter und Gesetzte, frägt sich auch mal wie im laufenden Monat all die Ausgaben entstehen konnten und warum alles teurer statt günstiger wird. Aber im großen und Ganzen geht es uns wirklich gut. Wir haben hier im Dorf in jeder Ecke die Natur vor der Türe Wald und Wege, Freizeiteinrichtungen wie Schwimmbäder und Sportvereine, eine Wohnung mit Kinderzimmer und genug an Spielzeug. Verglichen mit anderen können und wollen wir nicht meckern.

Passend zum internationalen Kindertag fällt unser Kinderturnen heute und kommende Woche wegen der Ferien aus, was ich etwas schade finde, denn das wäre sicher ein tolles Motto gewesen. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir heute auf der faulen Haut sitzen werden, denn so ein Tag ganz für Kinder muss auch entsprechend gefeiert werden. In Großstädten gibt es heute ganz viele tolle Veranstaltungen für große und kleine Kinder. Wir hoffen auf stabiles Wetter und werden den Tag mit kleinen Unterbrechungen draussen an der frischen Luft verbringen.

Eigentlich wollte ich das mit unserem ersten Schwimmbad Besuch 2012 verbinden, dafür reicht das Wetter aber leider nicht aus, daher werden wir uns mit vielen anderen Kindern auf dem Spielplatz vergnügen und am frühen Abend auf die Kirmes gehen. Ob Mini Karussell fahren will oder nicht bleibt ihm überlassen, es gibt auf alle Fälle genug Eindrücke zu sammeln. Materielles schenken werden wir nicht, da Junior genug an Spielzeug und Büchern hat, zumal das wichtigste ist dass wir gemeinsam einen schönen Tag verbringen.

Feiert ihr mit euren Kindern heute den internationalen Kindertag oder haltet ihr euch an den Weltkindertag am 20 September? Vielleicht interessiert euch das ganze aber auch gar nicht – ich bin gespannt!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n