Mai
12
2012

Auch Schattenseiten haben ihre Vorteile

Als wir unsere jetzige Wohnung frisch bezogen hatten, fehlten uns anfangs noch passende Gardinen. Die Rollos aus der alten Bude passten nicht ins Bild, jedoch wollte ich sowieso davon weg und einfach nur schlichte Vorhänge. So dachte ich zumindest. 2 Wochen waren vergangen, also wir endlich weisse Gardinen angebracht, und uns erleichtert zurückgelehnt hatten. Denn wenn man keinen Sichtschutz hat, merkt man erst wie viele neugierige Menschen es gibt, die einem ständig in die Wohnung geiern. Anfangs nervt es, aber wenn man anfängt freundlich hinaus zu winken, fängt es an Spaß z machen, denn die beschämten „Erwischt“ Gesichter und das schnelle „ich wars nicht“ wegdrehen diverser Passanten kann schon mal den Tag retten. ^^

Als wir uns nach nur kurzer Zeit an dem einfachen weiss satt gesehen hatten, packten wir links und rechts rote Schlaufenschals dazu, welche nach einem Jahr durch selbige mit Muster ersetzt wurden. Wunderbar, – bis wir den Entschluss fassten unser Mobiliar im Wohnzimmer auszutauschen. Das neue „Wohnzimmer“ biss sich doch sehr mit dem Rot, sodass wir los zogen und braune geblümte ergatterten, diese hängen bis heute und deren letztes Stündchen schlägt jetzt!

Nun könnte man denken das wir, was Gardinen betrifft sehr sprunghaft sind, jedoch wohnen wir ja nun auch schon ein paar Jahre hier. Mein aktueller Wunsch sind Lamellenvorhänge fürs Wohnzimmer. Und während ich mich nach diesen auf die Suche begab fand ich etwas, das ich mir sehr gut im Kinderzimmer vorstellen kann, mir aber nie zuvor begegnet war: Individuelle Foto-Rollos! Bisher kenne ich nur die wiederkehrenden Motive aus dem Handel, welche nicht besonders ansprechend sind, aber das das Lieblingswort von Junior momentan „Auuuuto“ ist, denke ich das ihm ein Rollo mit einem Auto bestimmt eine riesen Freude machen würde. Und was tut man nicht alles für die eigenen Kids?!

So ein Foto-Rollo kann nicht nur individuell bedruckt werden, sondern lässt sich auch in Wunschgröße anfertigen und eignet sich damit wunderbar als persönliches Geschenk. Ausserdem sprechen die verwendeten Rohstoffe für sich und nicht zu vergessen, es spendet Schatten. Momentan hängen in Juniors Zimmer 2 Vorhänge, die Dauergeschlossen sind, weil sein Fenster auf direktem Weg zur Tür liegt und wir sonst wieder das Problem mit der Neugier anderer Leute haben. Mit dieser Anschaffung würden wir gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n