Mrz
20
2012

Wechseln und Sparen!

Gibt es eigentlich etwas, das für den Verbraucher in den letzten Jahren nicht kontinuierlich angestiegen und somit höhere Nebenkosten verursacht hat? Strom kostet heute schon fast das doppelte, und auch die Kosten für Internet und Telefon nehmen immer mehr zu, vom Sprit will ich gar nicht erst anfangen… Es ist also weder verwerflich, noch ein Wunder das ich zur wahren Sparfüchsin mutiert bin, dankend mit Gutscheinen shoppe und jede Gelegenheit nutze um Vergleichsportale nach Einsparmöglichkeiten durchsuche.

Das tolle an solchen Vergleichsprotalen ist, dass man schnell, einfach und bequem sämtliche Anbieter einer bestimmten Sparte ausfindig machen und miteinander vergleichen kann. So kann man schnell den für seine Bedürfnisse passenden Anbieter herausfiltern und mittels eines Wechsels bares Geld sparen.

Inzwischen gibt es viele solcher Vergleichs-Angebote, doch mit wechselnundsparen.de ist mir heute zum ersten mal ein 3in1 Konzept aufgefallen. Denn diese Website ermöglicht nicht nur das Vergleichen von Stromtarifen, sondern bietet auch eine ganze Menge Auswahl an Gasanbietern sowie einen DSL-Vergleich. Für jedes der 3 Gebiete stehen Tarifvergleiche, Anbieter, Städte Übersicht sowie Kundenstimmen zur Auswahl. Für Strom und Gas gibt es zudem  eine Reihe von wichtigen Fragen mit entsprechend informativen Antworten.

Den passenden Tarif zu finden ist ganz einfach:

Strom und Gas

Postleitzahl, jährlicher Verbrauch und Zahlungsweise angeben und aus den restlichen Möglichkeiten die Suchkriterien zur Filterung ausmachen. Als Vergleichstarif sehe ich den teuersten Tarif meiner Region, direkt darunter startet die Auflistung mit dem in meinem Fall günstigsten Anbieter. Mir werden sofort, die mögliche Ersparnis, und weitere Details wie die jeweilige Vertragslaufzeit angezeigt. Finde ich ein Angebot interessant, bekommen ich durch einen weiteren Klick alle wichtigen Infos dazu.

DSL

Da der DSL Tarif ganz anders berechnet wird als die Strom und Gasabschläge, werden mir auch ganz andere Angaben fällig. Neben der Ortsvorwahl ist die Wahl der Geschwindigkeit notwendig. Ausserdem kann man hier gleich bestimmen ob der Tarif Telefon und/oder Fernseh-Flatrate beinhalten soll, und einen Zahlungszeitraum auswählen. Momentan stehen allein dafür 130 verschiedene Tarife zur Auswahl.

So kann man ganz einfach über 800 Tarife Vergleichen und jährlich bis zu 1200€ sparen. Wer seinen „neuen“ Tarif gefunden hat kann ganz einfach online und ohne Wechselgebühren umsteigen. Den Wechsel führt der zukünftige Vertragspartner aus.

Bildmaterial und jegliche Verweise, ohne ausdrückliche Kennzeichnung von Testlokal.de sind Eigentum von wechselnundsparen.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Kommentare sind geschlossen.

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n