Feb
18
2012

Von den Bequemlichkeiten eines Wohnmobils

Früher wollte ich immer ein Wohnmobil haben und damit eine Weltreise machen. Abgekuckt hab ich mir das beim Vater meiner Freundin und Nachbarin, der immer die ganze Familie mit dem Wohnmobil nach Frankreich kutschiert hat. Mir wurden da die tollsten Storys erzählt, vom Kochen während der Fahrt, Gesellschaftsspielen an richtigen Tischen und Schlafen mit ausgestreckten Beinen. Wie gern hätte ich das gehabt… Bei uns war das anders:

Wenn wir in den Urlaub fuhren, dann saßen 5 Personen im Auto, der Kofferraum war voll mit Gepäck und anderen Sachen die unbedingt mit mussten und da es für die Gefriertasche nicht reichte störte diese Mama beim entspannen ihrer Beine auf dem Beifahrersitz. Auf der Rückbank saßen wir 3 Geschwister wie die Hühner auf der Stange, jeder von uns wollte etwas anderes, Musik, Ruhe, lesen, essen. An Spiele wäre auf diesem Raum nicht zu denken gewesen und bis ans Ziel brauchten wir je nach Verkehr und anderen Faktoren mindestens 20 Stunden. -Jedes Jahr!

Als ich von Zuhause ausgezogen bin, erlebte ich eine Art deja vu, denn der Nachbar hatte auch hier ein Wohnmobil. Anfangs hatte ich immer ein bisschen bedenken, wenn er mit dem großen Gefährt rückwärts im Hof einparkte, das es irgendwann kracht und unser Auto nur noch ein Blechhaufen ist, doch dank seiner Funk Rückfahrkamera ging immer alles glatt. Bei Luis gibt es solche Kameras übrigens auch für PKWs. Der Unterschied zwischen den beiden Nachbarn war, dass der Mann Lehrer war und das sein einziges Fahrzeug. Er ist also Tag ein Tag aus mit dem Wohnmobil zum Unterricht gefahren,was wir aufgrund der unüblichen Situation etwas Lustig fanden. Bisher hatte wir solche Fahrzeuge immer mit Urlaub und Camping in Verbindung gebracht, und nun sollten wir dabei an Arbeit denken? Das zeigt doch nur mal wieder, das Menschen verschieden sind und man für fast alles offen sein sollte:^^

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

6 Antworten zu “Von den Bequemlichkeiten eines Wohnmobils”

  1. Julia sagt:

    Ohja ein paar Tage damit fahren und einfach nur nach Lust und
    Laune fahren wäre wirklich was schönes. Als Kind bin ich öfters mal mitgefahren und fand das richtig toll.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Daniela Dec. sagt:

    Das wollte ich auch schon immer mal machen, leider wurde bis heute nichts daraus;( Aber was nicht ist kann ja noch werden;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Manus-Testwelt sagt:

    oO so Wohnmobiltechnisch kann man mich nicht wirklich hinter dem Ofen hervor locken, dafür ich ich zuviel *unterwegs* Erfahrung und schlafe dabei lieber in meinem Fest – Bettchen 😀
    Lg
    Manu

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Sabine sagt:

    Ich war noch nie mit Wohnmobil unterwegs, wäre aber mal cool. Man kann einfach nach Lust und Laune Station machen… und es ist viiieeel bequemer als Zelten 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. Anja sagt:

    Naja, wer wirklich richtig viel Zeit mit WoMos verbringt, um z.B. im Winter gen Süden zu fahren statt hier in Deutschland zu versauern, der wird sicher auch ein Gefährt haben, das entsprechenden Komfort aufweist. Ich kann mir das schon sehr reizvoll vorstellen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  6. Aintschel sagt:

    Wohnmobil wäre jetzt überhaupt nicht mein Ding – liegt nicht am Fahren, sondern eher am Schlafen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n