Nov
14
2011

Produkttester werden – Teil 5: Seriöse Plattformen – BOPKI

Nachdem ich Trnd vorgestellt und BigT im Interview hatte, nimmt Bopki mit Betty den 2. Platz ein und ihr bekommt wichtige Infos rund um diese Mitmach-Marketing Community.

Ladys First!

Bopki ist die kleine Schwester von trnd und nur für uns Frauen. Gegründet wurde die Plattform für Mitmachmarketing im Juni 2009 und gewinnt seither ständig an Wachstum.

 Berwerbungsticket

Die Prozedur ist wie bei der großen Schwester und hängt von vielen Faktoren wie Wohnort und Alter ab.

Bopki-Stars

Diese bekommt man bei jedem Projekt, abhängig vom eigenen Einsatz. Besonders fleissige Bopkis haben die Chance weitere Testprodukte oder am Testende ein kleines Dankeschön zu bekommen. Es soll auch die Chance auf Folgeprojekte bestehen wenn man viele Sterne hat. Da dieser Fall bei mir noch nie eingetreten ist, kann ich das bisher nicht bestätigen.

Meine Testprodukte

2009

Ariel Fleckenentferner Pulver

2010

Escada Me

Meine Meinung zu Bopki

In Punkto Bewerbungen gilt auch hier das ich das initiative Bewerben besser fand als die Tickets und ich zu der Zeit auch öfter rein geschaut habe. Seit der Umstellung kam leider so gut wie nichts mehr für mich in Frage… Jedoch gefällt mir die Aufmachung sehr gut, weil sie auf mich  relaxt wirkt, warm, zum verweilen. Die Projekte, die ich begleitet habe waren toll und die Kommunikation hat immer super funktioniert.

Bestimmt seid ihr schon gespannt auf Bettys Antworten. Dann will ich euch mal nicht länger auf die Folter spannen.

Hier das Interview mit Betty Bopki:

 

Wann, bei wem und wie entstand die Idee zur Website, wie lange dauerte
es die Vorstellung dann zu realisieren?

Betty: bopki wurde im Juni 2009 gegründet – von den Erfindern des „Mitmach-Marketing“ in Deutschland: der trnd AG. Die Idee hinter bopki war es, eine reine Frauen-Community für „Mitmach-Marketing“ zu schaffen, da die Damenwelt für das Marketing extrem wichtig ist. Und diese Idee wurde innerhalb weniger Monate realisiert.

Wie kommt der Name zustande und was bedeutet er?

Betty: Wir haben einen Namen gesucht, der kurz ist, gut klingt und als Marke verwendbar ist (viele Namen sind ja schon vergeben). Bei der Namenssuche sind wir u.a. verschiedene Musikstile durchgegangen… und dabei beim Be-Bop, Hard-Bop oder einfach „Bop“ aus dem Jazz hängengeblieben. Die zweite Überlegung war, dass eine Zusammenarbeit vieler Menschen via Internet meist über ein Wiki organisiert wird. Gucken wir uns nun das Wort Wiki an: es besteht aus den zwei Silben „Wi“ und „ki“ 😉 Bringen wir unser „bop“ ins Spiel, entsteht „bop“+“ki“. Wunderbar! Ein Name, der nicht nur cool klingt, sondern auch als Domain www.bop.ki zu haben war.

Was war das erste Mitmachprojekt und wie war die Resonanz der User?

Betty: Im ersten bopki Mundpropaganda-Projekt konnten wir gleich die Markteinführung eines neuen Produkts begleiten. Gemeinsam mit beachtlichen 10.000 bopkis aus Deutschland gehörten wir zu den Ersten, die den neuen Ariel Fleckentferner ausprobierten. Und als „Ariel Fleckendetektive“ konnte die bopkis viel Feedback für die Ariel Forschungsabteilung zusammentragen. Alle gesammelten Meinungen, Erfahrungsberichte, Anregungen und Fotos kann man auf unserem bopki Projektblog zum Ariel Fleckenentferner nachlesen.


Wie viele Mitarbeiter gibt es und was sind Ihre Aufgaben?

Betty: Die Anzahl der Mitarbeiter variiert, je nach Anzahl der aktuellen Projekte. Mitarbeiter gibt es in den verschiedensten Tätigkeitsbereichen: Technik, Software-Entwicklung, Grafik, Text und Konzept, Projektleitung, Projektplanung und Akquise sowie Projektbegleitung durch Beantwortung und Auswertung der vielen Gesprächsberichte, die wir während unserer Mundpropaganda-Projekte von den bopkis erhalten.


Wie viele User hat die Plattform aktuell und wie ist der Männer/Frauen Anteil?

Betty: Mehr als 120.000 bopkis sind aktuell angemeldet und in einer Frauen-Community liegt der Frauenanteil natürlich bei 100%. 😉

Welche Veränderungen gab es seit dem Start, sind weitere in Planung? Welche brachte die zunehmende Erfahrung?

Betty: Seit Februar 2010 gibt es auch eine spanische Version von bopki – zu finden unter bopki.es. Dass sich unser Modell der Frauen-Community für Mitmach-Marketing erfolgreich eins-zu-eins in ein anderes Land mit einer anderen Kultur übertragen lässt, ist natürlich vor allem auch inhaltlich ermutigend. Und wer weiß, vielleicht gibt es bopki ja irgendwann in weiteren Ländern.

Das kommende Jahr ist nicht mehr fern. Was erwartet die Mitglieder 2012?

Betty: Auch im kommenden Jahr wollen wir mit allen bopkis viele spannende Projekte im Mitmach-Marketing durchführen.


Gibt es etwas das Ihr den Lesern noch abschließend sagen möchtet?

Betty: Das Wichtigste: Die Teilnahme an bopki-Projekten soll vor allem Spaß machen. Bei bopki lernst Du tolle Produkte kennen, kannst Deinen Freundes- und Bekanntenkreis mit neuen Tipps (und oft auch mit Produktproben) versorgen und jede Menge erleben.

Vielen Dank liebe Betty, das du uns Frage und Antwort gestanden hast!

Welche Erfahrungen habt ihr denn mit der Community gemacht? Raus mit der Sprache!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

Eine Antwort zu “Produkttester werden – Teil 5: Seriöse Plattformen – BOPKI”

  1. hexe1979 sagt:

    hallo
    ich muss erlich sagen das mir bopki gut gefällt ,allerdings wäre es schön wen es mehr Test zu verfügung stehen würden viel mehr schneller und nicht immer so einen langen Zeitraum dazwichen liegen würde ,auch da sind tolle Projekte wo ich mich gerne bei den einen oder anderen Projekt angemeldet habe und bei einer anmeldung von ca.2 Jahren nur 2 mal mit machen durfte ,aber da ich nicht mit rein gepasst habe (denke ich mal)war das ok und habe mir gerne die Berrichte der anderen durch gelesen ,was mich somit auch ab und an zu einen Kauf multiviert hat

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n