Nov
24
2010

Produkttester werden -Teil3

Es ist nicht alles Gold was Glänzt!

Wer neue und interessante Produkte testen möchte kann dies mit ein wenig Glück über eine Agentur tun und sich damit den ein oder anderen Euro nebenbei verdienen. Doch das können nur die wenigsten. Das Web ist voll von Anzeigen die nach Produkttestern suchen. TV-Geräte sollen sie testen, Handys und Laptops…

Aber ACHTUNG:

So schön es klingen mag, auch Abzocker versuchen mit hinterlistigen Maßnahmen ein Stück vom Kuchen abbzubekommen.prechblase warnung Daher ist äußerste Vorsicht bei der Registrierung geboten und ein genaues Lesen der AGB unumgänglich um nicht in die Kostenfalle zu tappen! Oftmals sind die monatlichen Beiträge ganz hinten im Kleingedruckten versteckt. Wer zu spät reagiert hat den Salat. Aber auch „Mitglieder“ welche rechtzeitig reagieren und abspringen wollen, haben nicht selten mit einem langen Hin und Her zu kämpfen!

Selbst wenn man versucht Sie einzuschüchtern, mit Mahnungen, höheren Kosten, Anwälten und Gerichten droht -Bleiben Sie stark und zahlen sie KEINEN CENT! Die Drahtzieher wissen das Ihre Machenschaften unerlaubt sind, spekulieren aber darauf ängstlichen und schlecht informierten Menschen so das Geld aus der Tasche ziehen zu können.

Über Sogenannte Word-of-Mouth Plattformen kann man auch im Netz zum Produkttester werden. -Oft unentgeltlich, jedoch stellt das für viele Menschen die Spaß am testen haben und anderen durch ihre Erfahrungen helfen wollen kein Problem dar. Es gibt eine ganze Reihe seriöser Anbieter die in gewissen Abständen Testpersonen für ihre Projekte suchen.

Woran erkennt man eine seriöse Produkttestplattform?

  • Registrierung ist verständlich und Kostenlos
  • Es entstehen keine Kosten bei der Testteilnahme
  • Impressum und AGB’s sind vorhanden und vollständig
  • keine Inhalte die gegen das Gesetz verstoßen

AllSprechbalse unseriösgemein ist es immer hilfreich den Anbieter via Suchmaschine zu checken.  Große Hilfe bieten vor allem Erfahrungsberichte, welche man Beispielsweiße bei Ciao oder dooyoo findet. Außerdem bieten Blogberichte weitere Infos, immerhin möchten die meisten Menschen Ihrem Ärger Luft machen und andere Warnen und wenn sich die negative Tendenz hält, wird dies kein Zufall sein.

Hattet Ihr schon mal Kontakt oder Unstimmigkeiten mit einem Unseriösen bzw angeblichen Anbieter?

 

 


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Produkttester werden -Teil3, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Related Posts

Über die Autorin:

Mein Name ist Mel, ich bin 32 und Mutter eines kleinen Jungen. Ich liebe alles was kreativ ist. Sollte ich nicht gerade hier sein, dann findet man mich mit Kind und Kegel an der frischen Luft, mit Thermomix in der Küche oder beim plotten sowie Scrapbooking online wie offline. :-)

3 Antworten zu “Produkttester werden -Teil3”

  1. […] ein Produkttester meiner Meinung macht, bzw machen sollte kann man hier nachlesen: Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil […]

  2. Hi,
    Der Artikel ist interessant.
    Die locken echt mit allem…bei den Gewinnen ist es auch so.
    Ich gewinne fast jeden Tag einen BMW…hahahah.
    Lg jassi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. hexe1979 sagt:

    ich finde diesen Artikel sehr interessant und hab ihn gerne gelesen Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schön, dass du hier bist!

Herzlich willkommen auf

Geschichten,
die das Leben schreibt!!

Hier erfährst du mehr über unsere kleine Familie, Höhen, Tiefen und den Spaß am Leben!

Blogparade – „EriK“

1 Jahr - 12 Ziele - Das ist "EriK" 2014

EriK200

Archiv

{"value":"\n